WordPress database error: [Duplicate entry '6208945' for key 1]
INSERT INTO wp_statz (ip, time, referer, keyword, host, page, username) VALUES('54.198.143.210', '2017-10-21 23:23:11', NULL, NULL, NULL, 149, 'Gast')

weblike @ Facebook  weblike @ Twitter  weblike® - Digital Marketing Agency

Archiv für März, 2007

Knut der Eisbär - Google des Monats März

Knut der Eisbär” ist eindeutig Google des Monats März.

knut-eisbaer-google-trends.gif
Auch ein ausführlicher Wikipedia Eintrag wurde Knut dem kleinen Eisbären bereits gewidmet.

Hier ein Commercial & Info Blog zu Knut. Viel Spaß… ;)

Update: Der Wahnsinn geht weiter. Jetzt hat es Knut sogar über den Atlantik geschafft
Mehr zum Fotoshooting für die Vanity Fair und ein ausführlicher Artikel über Knut und den Medienhype.

5 Kommentare März 31st, 2007

BVDW veröffentlicht Leitfaden für Corporate (Unternehmens)-Blogs

Mit Unternehmens-Blogs hat sich schon manche Firma und ihre Mitarbeiter in die Nesseln gesetzt: Urheberrechts- und Markenrechtsverletzungen, Beleidigungsklagen und ähnliche Unannehmlichkeiten dürften die Begeisterung für die öffentlich geführten Tagebücher in Grenzen halten.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. hat aus diesem Grund nun einen Leitfaden für Blogs veröffentlicht. Welche rechtlichen Rahmenbedingungen beim Führen von Blogs zu beachten sind, soll der BVDW-Leitfaden anhand einiger Beispiele aufzeigen. Die Informationen, die als Präsentation aufbereitet sind, wurden in Zusammenarbeit mit Dr. Sabine Grapentin, Leiterin des Arbeitskreises Recht im BVDW, erstellt. Dabei wird besonders auf Meinungsäußerungen und Bewertungen eingegangen.

“Jeder Blogger sollte aus Gründen des Selbstdatenschutzes genau überlegen, was und wie er formuliert”, so Grapentin. “Unternehmen, die Corporate Blogs einsetzen wollen, sollten sich darüber im Klaren sein, in welchem Umfang sie bestimmte Inhalte kontrollieren müssen und möglicherweise dafür haften.”

Der Leitfaden steht ab sofort als PDF kostenlos zum Download zur Verfügung.

Kommentieren März 31st, 2007

iPhone startet angeblich am 11. Juni 2007

Schon über eine Million Anfragen für das iPhone.

Zum Start von Apples Worldwide Developers Conference (WWDC) am 11. Juni 2007 soll auch das iPhone auf den Markt kommen, meldet CNet.

Bis das iPhone Deutschland letztendlich erreicht wird es wohl noch etwas länger dauern.

2 Kommentare März 30th, 2007

Update: Skype mit Paypal

Nachdem eBay sowohl den Online-Bezahldienst Paypal als auch Skype übernommen hat, werden die Dienste nun enger verwoben. So enthält die Beta von Skype 3.2 eine Bezahlfunktion, die mit Paypal realisiert wird und es erlauben soll, Geld an Kontakte in der Skype-Liste zu schicken. Diese benötigen natürlich auch ein Paypal-Konto. Auch Skype-Dienstleistungen können per Paypal beglichen werden.

Außerdem soll es nun möglich sein, Adresskontakte aus webbasierten E-Mail-Applikationen wie MSN Hotmail, Gmail und Yahoo! Mail zu importieren. Dass man das eigene Profil mit Fotos verschönern kann, wie es andere IMs schon lange können, ist ein weiteres Feature der Beta-Version.

Die Beta kann ab sofort heruntergeladen werden und ist stolze 20,6 MByte groß.

Kommentieren März 29th, 2007

Google startet Notizbuchdienst in deutscher Sprache

Google bietet im Rahmen der Google Labs bereits länger den Dienst “Google Notebook” an. Jetzt startet der Suchmaschinenriese den Dienst auch hier zu Lande unter dem Namen “Google Notizbuch” und bietet lokalisierte Browser-Erweiterungen an.

Um das Google Notizbuch zu nutzen, sollte eine Browser-Erweiterung heruntergeladen werden. Dank der Erweiterung kann während des Stöberns im Internet jederzeit ein kleines Notizbuchfenster geöffnet werden. Dieses liegt entweder direkt über der gerade angezeigten Webseite oder kann alternativ als eigenes Fenster aufgerufen werden.
In dem Notizbuch lassen sich dann per einfachen Klick Notizen anlegen, etwa die gerade besuchte Webseite mit Link, ein Bild oder andere Informationen. Da das Notizbuch seine Informationen auf den Google-Servern speichert, sind die gesammelten Notizen nach einer Anmeldung von überall einsehbar und können bei Bedarf sogar anderen Google-Nutzern freigegeben werden, die dann gemeinsam an einem Notizbuch arbeiten können.

Für mehr Optionen, wie etwa die Schriftart des Textes, kann man sich zudem auf der Webseite von Googles Notizbuch anmelden. Dort fällt außerdem das Verwalten der Notizen etwas leichter.

Derzeit werden nur Firefox 1.5 und 2.0 sowie der Internet Explorer in der Version 6 unterstützt. In anderen Browsern lässt sich immerhin die Website des Notizbuchs etwas eingeschränkt nutzen.

Kommentieren März 29th, 2007

OpenOffice 2.2 behebt Sicherheitslücken

Das freie Büropaket OpenOffice.org 2.2 ist erschienen. Die neue Version behebt die kürzlich entdeckten Sicherheitslücken und bringt einen erweiterten PDF-Export mit. Darüber hinaus wurden die Kompatibilität zu Windows Vista und das Schriftbild verbessert.

Kommentieren März 29th, 2007

Expansion: Xing kauft in Spanien ein

Die Open Business Club AG übernimmt das spanische Kontaktnetzwerk eConozco, das sich wie Xing an Geschäftsleute richtet. EConozco ist laut OpenBC mit knapp 150.000 Mitgliedern das zweitgrößte spanische Kontaktnetzwerk und gehörte bislang als einer von vier Geschäftsbereichen zur spanischen Grupo Galenicom, die neben eConozco weitere Beteiligungen im Bereich Internet Services hält.

Mal schauen wie es weiter geht…

Kommentieren März 27th, 2007

Websuite als Open Source

Kombination aus HTML-Editor und Analyse-Werkzeug

Unter dem Namen OpenWebsuite werden künftig die beiden Programme (X)HTML-Format und WebAnalyse als Open Source weiterentwickelt. Bei den in Java geschriebenen Applikationen handelt es sich um einen HTML-Editor und um ein Analyse-Programm, um die eigene Webseite auf Suchmaschinentauglichkeit zu überprüfen.

Da beide Programme in Java geschrieben sind, laufen sie unter den Betriebssystemen, für die Java verfügbar ist. Bisher wurden beide Applikationen als Freeware vertrieben, nun aber zur OpenWebsuite zusammengefasst sowie unter die Bedingungen der GNU General Public License (GPL) gestellt und damit als Open Source weiterentwickelt.

Der Editor (X)HTML-Format bietet unter anderem HTML-Syntaxhervorhebung und eine Projektverwaltung, um beispielsweise eine zentrale CSS-Datei automatisch in die HTML-Dateien einzubinden. Verschiedene Vorschau-Browser sowie eine integrierte Vorschau für HTML-Seiten. Weiterhin gibt es Funktionen wie die automatische Ersetzung von Umlauten durch den passenden HTML-Code. Eine offene Plug-In-Schnittstelle ermöglicht außerdem, Erweiterungen für den Editor zu schreiben. Auch eine serverseitige Installation soll möglich sein.

Das Programm WebAnalyse untersucht beispielsweise die verwendeten Hyperlinks innerhalb eines Projektes und meldet kaputte Verlinkungen. Auch für Spam-Robots erkennbare E-Mail-Adressen werden aufgelistet. Zudem informiert WebAnalyse über Möglichkeiten zur Optimierung der Suchmaschinenposition. Ferner bietet WebAnalyse die Möglichkeit, den Server dauerhaft auf Erreichbarkeit zu überprüfen.

Die OpenWebsuite steht bei Sourceforge zum Download bereit. Benötigt wird das Java Runtime Environment ab Version 1.3.

Kommentieren März 24th, 2007

Playstation 3: Die neue Konsole gibts seit heute in den Läden

Verkaufsstart der Konsole am 23. März
Der Verkauf der Playstation 3 steht unter keinem guten Stern. Ursprünglich wollte Sony die Hightech-Konsole wie in den USA und Japan im November 2006 auch in Europa auf den Markt bringen. Der Hersteller sah sich jedoch gezwungen, die Veröffentlichung um ganze vier Monate auf den 23. März zu verschieben. Ob Sony die Konkurrenz von Nintendo und Microsoft trotz des hohen Preises von 599 Euro in die Schranken weisen kann?

Kommentieren März 23rd, 2007

Google und Microsoft unterstützen OpenAjax Alliance

Bereits 70 Mitglieder nach zehn Monaten
Die OpenAjax-Alliance widmet sich der Interoperabilität von Ajax-Applikationen und der Verbreitung von offenen Standards rund um Ajax. In den vergangenen Tagen konnte sie gleich zwei prominente Neuzugänge verzeichnen: Microsoft und Google.

Die OpenAjax-Alliance will dafür sorgen, dass sich mehrere Ajax-Applikationen miteinander in einer Webapplikation nutzen lassen, insbesondere wenn es um Mashups geht. Zudem sollen Nutzer durch die Festlegung offener Standards unter mehreren Produkten verschiedener Hersteller wählen können und sich deren Produkte gegeneinander austauschen lassen.

Die Initiative ist noch jung und wurde erst vor zehn Monaten gegründet. Dennoch zählt die OpenAjax-Alliance mittlerweile rund 70 Mitglieder, darunter Adobe, Curl, die Dojo Foundation, die Eclipse Foundation, Google, IBM, Ikivio, Microsoft, Mozilla, Opera, Oracle, SAP, Software AG, Sun, Zend und Zimbra.

Ajax… rocks! :)

Kommentieren März 23rd, 2007

Dementi: Google plant kein eigenes Mobiltelefon

Branchenkenner waren bereits stutzig über die in den vergangenen Wochen immer wieder auftretenden Gerüchte, dass Google an einem eigenen Mobiltelefon arbeiten würde. Nun hat ein Google-Mitarbeiter ein klares Dementi ausgegeben, nachdem eine andere Google-Mitarbeiterin bestätigt hatte, dass der Suchmaschinengigant an einem Mobiltelefon arbeite.

Google werde zwar wie bisher Partnerschaften mit Mobiltelefonherstellern eingehen, aber kein eigenes Mobiltelefon herstellen. Denn die Herstellung und der Vertrieb solcher Massen-Hardware passe nicht in den Geschäftsplan von Google, da sich das Unternehmen vornehmlich auf Software und Dienstleistungen konzentriert hat.

Alles deutet derzeit darauf hin, dass es sich bei der Äußerung der spanischen Google-Chefin Isabel Aguilera um ein Missverständnis handelte.

Kommentieren März 22nd, 2007

WEB 2.0 Validator

Ist deine Seite auch WEB 2.0 LIKE? Hier geht es zur WEB 2.0 Validierung »

3 Kommentare März 22nd, 2007

AdMarked - Werbung die begeistert

Auf Ayom.com wurde vor ein paar Tagen ein neu entwickeltes Werbemittel “Admarked” vorgestellt und gleich heiß diskutiert. Verständlich, Admarked ist eine wirkliche Bereicherung

Der Entwickler schreibt dazu selbst auf seiner Website AdMarked.de:

AdMarked ist das dezenteste Werbemittel momentan.” Da kann ich ihm nur zustimmen, das Feature, Plugin oder wie man es auch nennen mag ist nicht nur dezent und edel sondern auch genial!

Durch diese Art und Weise der Werbeform wird der Besucher nicht noch zusätzlich genervt. Nein, er bekommt sogar einen Mehrwert geboten und kann daran auch noch verdient.

Also Probieren geht über Studieren, einfach mal auf Admarket.de einen Text oder auch nur ein Wort markieren und staunen.

AdMarked

  • ist Dezent und Platz sparend.
    Ihr Design wird nicht mit Werbeanzeigen verunstaltet. AdMarked passt sich dem Besucher und Ihrer Website an.
  • zeigt Themenrelevante Anzeigen an.
    Der Besucher gelangt direkt zu dem Produkt, das ihn interessiert. Und Sie verdienen z.B. durch ein Partnerprogramm, was im Hintergrund läuft.

Mehr Begeisterung zu diesem neuen WEB 2.0 Projekt »

1 Kommentar März 21st, 2007

Firefox-Update schließt Sicherheitslücke

Neue Versionen von Firefox erschienen.

Das Mozilla-Team hat die Versionen 1.5.0.11 sowie 2.0.0.3 von Firefox veröffentlicht, um darin ein Sicherheitsleck in den ftp-Funktionen zu korrigieren. Auf Grund der Sicherheitslücke können sich Angreifer Informationen über die Netzwerkkonfiguration eines Rechners ergattern, um diese gegen das Opfer einzusetzen.

Die neuen Versionen 2.0.0.3 und 1.5.0.11 von Firefox stehen ab sofort unter mozilla.com zum Download bereit. Alternativ kann die Update-Funktion des Browser bemüht werden.

Kommentieren März 21st, 2007

Blogrank: Google Bewertungskriterien bei der Blogsuche

Weblogs sind im Grunde zwar auch nur normale Webseiten, aber sie stellen doch eine so besondere Form da dass Google und viele andere hierfür eine eigene Suchmaschine anbieten. Da Blogs nicht mit normalen Webseiten verglichen werden können greift auch der PageRank an dieser Stelle nicht richtig, da Blogs allgemein eine sehr starke Verlinkung untereinander aufweisen. Wie Googles Blogsuche rankt geht jetzt aus einem neuen Patent hervor.

Das von Google eingereichte Patent enthält Informationen darüber wie die Blogsuche ihre Ergebnisse bewertet und dementsprechend rankt:

Positive Bewertung:
» Blogroll-Links von hochqualitativen Blogs
» Links von anderen Medien als Webseiten, z.B. eMails und Chats
» Verwendung von Tags statt Kategorien, das fördert die Übersicht
» Der PageRank des jeweiligen Blogs
» Die Anzahl der Feed-Abonnenten
» Anzahl der Aufrufe über die Suchergebnisse

Negative Bewertung:
» Täglich zur gleichen Uhrzeit neue Postings (Ouh Shit *g*)
» Verschiedene Inhalte im Feed und der Webseite
» Starkes Auftreten von doppeltem Content
» Verwendung von Wörtern die oft in Spam-Blogs auftauchen (Vi4gr@)
» Viele Posts mit der gleichen Länge
» Verlinkung zur immer gleichen Webseite
» Eine starke Häufung von Werbebannern (Ob das auch für AdSense gilt?)
» Die Platzierung der einzelnen Banner (Layer-Ads dürften es schwer haben)

via [google watchblog]

1 Kommentar März 20th, 2007

Neues bei Google Webmaster Tools und -Zentrale

Auflistung der Linktexte

Anstatt einer einfachen Liste mit den in Links verwendeten Keywords bietet Google jetzt in den Googles Webmaster Tools eine Liste mit den Keyword-Phrasen an.

Unter Statistics (Statistiken) -> Page Analysis (Seitenanalyse) zeigen die Webmaster Tools jetzt genau diesen Text, mit dem die eigene Webseite verlinkt ist, an. Daran kann man schon selbst sehr gut sehen warum man bei einigen Suchanfragen ganz weit oben und bei einigen vielleicht ganz weit unten steht. Außerdem kann man als Webmaster so sehr gut sehen wie die eigene Website im Web aufgenommen und angesehen wird. Leider zeigen die Tools noch nicht an wie oft die eigene Seite mit welchen Worten verlinkt worden ist. Wie oft eine Website mit einem gewissen Wort oder Worten verlinkt ist, ist leider “noch” nicht herauszubekommen. Schön dass es weiter Neuerungen bei den Webmaster Tools gibt.

Google Webmaster-Zentrale Blog

Zum “Official Google Webmaster Central Blog” gibt es jetzt ein deutschsprachiges Pedant, die Google Webmaster-Zentrale. Dort werden zum Teil die englischsprachigen Blogposts vom Google Webmaster Central Blog in deutscher Übersetzung veröffentlicht, aber es sollen mit der Zeit auch Deutschland-spezifischere Post kommen.

Kommentieren März 18th, 2007

Ältere Einträge


Kalendar

März 2007
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Themenrelevant

Monatsarchiv

  • Juli 2012
  • Juni 2012
  • April 2010
  • März 2010
  • Februar 2010
  • Oktober 2009
  • Juni 2009
  • April 2009
  • März 2009
  • Februar 2009
  • Januar 2009
  • Dezember 2008
  • November 2008
  • Oktober 2008
  • September 2008
  • August 2008
  • Juli 2008
  • Juni 2008
  • Mai 2008
  • April 2008
  • März 2008
  • Februar 2008
  • Januar 2008
  • Dezember 2007
  • November 2007
  • Oktober 2007
  • September 2007
  • August 2007
  • Juli 2007
  • Juni 2007
  • Mai 2007
  • April 2007
  • März 2007
  • Februar 2007
  • Januar 2007
  • Dezember 2006
  • September 2006
  • Themenarchiv

    TOP 10: Aktuelle Artikel

    Anzeige

    teliad - Der Marktplatz für Textlinks

    Über 100 Domain-Endungen schnell und einfach registrieren.


    Relevante Suchbegriffe: