WordPress database error: [Duplicate entry '6208945' for key 1]
INSERT INTO wp_statz (ip, time, referer, keyword, host, page, username) VALUES('54.224.164.166', '2017-11-19 22:39:56', NULL, NULL, NULL, 738, 'Gast')

weblike @ Facebook  weblike @ Twitter  weblike® - Digital Marketing Agency

Google Analytics-Benchmarking

14. März 2008

Google Analytics hat ein neues Feature. Benchmarking heißt das Zauberwort. etracker und andere Web-Controlling Software bieten dieses Feature schon seit längerem.

Doch was ist Google Analytics Benchmarking?
Es ist einfach erklärt: “Gib mir deine Daten und du bekommst die Daten aller anderen“. Natürlich sind die Daten anonymisiert, dass heißt, der Konkurrent der im selben Bereich wie Sie online agiert erhält keine Rückschlüsse darauf, dass es Ihre Daten sind.

Wie erkennt Google in welche “Kategorie” ich gehöre?
Eine sehr gute Frage, Google schickt einen extra Bot über die Seite und dieser Bot kategorisiert Ihren Inhalt. So kann z.B. Ihre Seite über Rock-Musik in die Kategorie Musik kommen. Zusätlich wird Ihre Seite in eine Größe eingeteilt (klein, mittel, groß), damit Sie nicht die Daten von Beatport.com oder anderen großen Musik-Portalen sehen, wenn Sie ein kleiner Musikblog sind.

UPDATE 22.03.08: Google Analytics - Benchmark ist absofort verfügbar!
Ein Dank für die super Erklärung geht an Felix »

6 Kommentare Zum Kommentarfeld

  • 1. dirk  |  März 14th, 2008 at 5:36 pm

    sascha, du solltest mal das tag “gehöre?” schließen.

    gruß,
    dirk

  • 2. dirk  |  März 14th, 2008 at 5:37 pm

    whoops dann mach ich das auch mal

    ;-)

  • 3. Micha  |  März 16th, 2008 at 12:56 pm

    Das könnte man zumindest mal ausprobieren.

  • 4. HeilfastenBlogger  |  März 19th, 2008 at 1:25 pm

    Ich verwende Analytics ja auch — aber dieses Benchmarking Ding habe ich bis jetzt nicht gesehen.

    Ich habe das soeben einmal erledigt. Dazu geht man im Analytics Konto auf seine Webseite, dann auf Besucher und sieht dort dann den Button: Benchmarking (Beta).

    Im folgenden Feld muss man dann noch bestätigen, wie man seine Daten freigeben möchte… In zwei Wochen soll ich wohl die ersten Vergleiche erhalten…

  • 5. Veysel  |  März 20th, 2008 at 12:05 pm

    analytics hab ich mir jetzt endlich eingestellt. kann nur empfehlen. nur hoffe ich auc das google das in zukunft auch umonst lässt.

    zur zeit gibt google sogar youtube umsonst, nur um die marktherrschaft zu sichern.

  • 6. Ukrainerin  |  März 25th, 2008 at 8:11 am

    Ich bin wirklich gespannt, wie Google das mit den Branchensegmenten in den Griff bekommt. Schon in unserem Geschäftsfeld “Partnervermittlung” sind die Teilnehmer sehr unterschiedlich, weil die geografische Ausrichtung der Anbieter zu kaum vergleichbaren Kennzahlen führen müsste.

    Osteuropa ist halt nicht Thailand, und dementsprechend sind nicht alle Partneragenturen gleich.

    Ich beobachte die Statistikdaten jetzt mal einige Zeit, aber wenn ich merke, dass für uns keine Vorteile entstehen, melde ich mich jedenfalls wieder ab.

Seinen (eigenen) Senf hinzufügen

Erforderlich

Erforderlich, verborgen

Folgende HTML Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong>

Trackback diesen Eintrag  |  Kommentare via RSS Feed abonnieren


Weitere interessante und aktuelle Artikel:

Strato & Google Kooperation - Google Tools und Adwords Bloggerjobs

Themenrelevantes:


Themenrelevant

Besucher, die diesen Artikel gelesen haben, schauten auch dort rein!

Domaincheck

Domains suchen

sedo


Neue Artikel & Kommentare

Kalendar

März 2008
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Relevante Suchbegriffe: