WordPress database error: [Duplicate entry '6208945' for key 1]
INSERT INTO wp_statz (ip, time, referer, keyword, host, page, username) VALUES('54.156.92.138', '2017-08-24 03:00:16', NULL, NULL, NULL, 835, 'Gast')

weblike @ Facebook  weblike @ Twitter  weblike® - Digital Marketing Agency

Archiv für November, 2008

Deutschland schreit - Interessante Kampagne

Worum geht es?

Auf www.deutschlandschreit.de finden Sie finden einen Platz, um sich Luft zu verschaffen, denn sie können hier nach Herzenslust schreien. Zum einen kann man Videos aufnehmen und hochladen, zum anderen kann man Fotos von seinem eigenen Schreien aufnehmen und ebenso hochladen und der Community zur Verfügung stellen.
Warum soll ich hier Schreien???

Hintergrund der Internetseite sind neuartige Datenbanklösungen von HP. In vielen Unternehmen führt eine schnell wachsende Anzahl von Datenbankservern oft zu einem hohen Verwaltungsaufwand, ineffizienter Nutzung und mangelhafter Verfügbarkeit. Man spricht auch vom sog. SQL-Server-Sprawl. HP hat hierfür neuartige Server-Konsolidierungen geschaffen, die vielen IT’lern die lange ersehnte Lösung verschaffen… Der Sprawl bringt nämlich so manchen IT’ler zur Weißglut und anstatt gleich das Büro kurz und klein zu schlagen, können sich geplagte Server Administratoren, ITVerantwortliche und alle weiteren Serverstruktur-geplagten Menschen Luft verschaffen und sich ihrem Frust entledigen. Wie? In dem sie sich einfach den ganzen Frust von der Seele schreien!!!
Besonderheiten

Hat man einen Schrei generiert, kann dieser der Community zur Bewertung angeboten werden. Die coolsten und besten Schreie werden prämiert und finden ihre Krönung in einem Best-Off Video. Auserdem können alle Teilnehmer ein user-generated Poster gewinnen, das aus den besten Schrei-Bildern gestaltet wird.
deutschlandschreit.de

Kommentieren November 30th, 2008

Google schaltet seine Text-Anzeigen nun fast überall

Langsam aber sicher offenbart sich Googles Werbestrategie im eigenen Angebot. Die Bereiche, in denen Suchwortanzeigen in den Ergebnisseiten eingeblendet werden, werden systematisch erweitert.

Erst im Mai dieses Jahres hat Google damit begonnen, Suchwortanzeigen im großen Stil auch auf den Ergebnisseiten seiner Bildersuche auszuliefern. Jetzt wird dieser Service auch auf die Nachrichtenseiten und den Finanzbereich der Suchmaschine ausgedehnt. Laut Google-Watch-Blog werden die Auslieferung von Werbebannern auf den Nachrichtenseiten vor allen den Verlegern ein Dorn im Auge sein.

“Das allerdings könnte eine erneute Klageflut der Verleger auslösen von denen Google den Content ‘klaut’”.

Kommentieren November 20th, 2008

Keyword Tool - Updates bei Google

Seit neuestem werden beim Keyword Tool von Google Adwords der suchvolumenstärkste Monat angegeben sowie wird das Suchvolumen über das Jahr verteilt via Balken angezeigt.

Kommentieren November 19th, 2008

Google startet On-Demand-Indexing

Site Search bekommt einen “Index Now”-Knopf

Nutzer von Google Site Search können die Erfassung ihrer Websites selbst anstoßen, um sicherzustellen, dass neue Inhalte auch über die Suche gefunden werden. Es soll nur wenige Stunden, maximal einen Tag dauern, bis die Inhalte im Index landen.

Mit Site Search bietet Google eine Suchmaschine für die eigene Website an. Um Websitebetreibern, die Site Search nutzen, die Gewissheit zu geben, dass auch neue Inhalte gefunden werden, startet Google die Funktion On-Demand Indexing. Über den Button “Index Now” auf der Site-Search-Administrationsseite kann die Erfassung der eigenen Seite angestoßen werden.

Mit dieser Funktion macht Google den Site-Search-Dienst attraktiver. Gleichzeitig erhält Google auf diese Weise schnell Kenntnis von neuen Netzinhalten und kann diese für seine Suchmaschine erfassen - schließlich nutzt Site Search die gleiche Technik wie die Google-Suche. Die Ergebnisseiten enthalten in der kostenlosen Version Werbung von Google. Wer darauf verzichten will, muss auf eine kostenpflichtige Version wechseln.

Kommentieren November 14th, 2008

Video Anzeigen - Youtube Sponsored Videos

Bislang ist es Google nicht gelungen, mit der Videocommunity Youtube wirklich Geld zu verdienen. Sponsored-Videos sollen das ändern. Sie folgen dem Prinzip, das Googles Suche hochprofitabel gemacht hat.

Jeder Youtube-Nutzer kann künftig seine Videos auf Youtube bewerben, um mehr Zuschauer zu gewinnen. Mit den sogenannten Sponsored-Videos verfolgt Google ein ähnliches Konzept wie bei AdWords: Wer sein Video bewerben will, legt fest, was ein Klick auf das Video kosten darf, welches Budget pro Tag zur Verfügung steht und in welchen Bereichen das Video angezeigt werden soll. Ein automatisches Auktionsystem entscheidet dann, welches Video wann und wo beworben wird.

Angezeigt werden die Sponsored-Videos in den Suchergebnissen auf Youtube neben den organischen Suchergebnissen - wie bei Googles Suche.

Dabei sind die Sponsored-Videos als Experiment zu betrachten, denn letztendlich will Google das System auch für Inhalte außerhalb von Youtube öffnen. Im ersten Schritt aber sollen mit Youtube-Videos Erfahrungen gesammelt werden. Das Experiment ist bislang auf die USA beschränkt, soll aber in Kürze auf andere Länder ausgeweitet werden. Informationen stehen unter ads.youtube.com zur Verfügung.

1 Kommentar November 13th, 2008


Kalendar

November 2008
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Themenrelevant

Monatsarchiv

  • Juli 2012
  • Juni 2012
  • April 2010
  • März 2010
  • Februar 2010
  • Oktober 2009
  • Juni 2009
  • April 2009
  • März 2009
  • Februar 2009
  • Januar 2009
  • Dezember 2008
  • November 2008
  • Oktober 2008
  • September 2008
  • August 2008
  • Juli 2008
  • Juni 2008
  • Mai 2008
  • April 2008
  • März 2008
  • Februar 2008
  • Januar 2008
  • Dezember 2007
  • November 2007
  • Oktober 2007
  • September 2007
  • August 2007
  • Juli 2007
  • Juni 2007
  • Mai 2007
  • April 2007
  • März 2007
  • Februar 2007
  • Januar 2007
  • Dezember 2006
  • September 2006
  • Themenarchiv

    TOP 10: Aktuelle Artikel

    Anzeige

    teliad - Der Marktplatz für Textlinks

    Über 100 Domain-Endungen schnell und einfach registrieren.


    Relevante Suchbegriffe: