WordPress database error: [Duplicate entry '6208945' for key 1]
INSERT INTO wp_statz (ip, time, referer, keyword, host, page, username) VALUES('54.145.117.60', '2017-11-20 18:30:34', NULL, NULL, NULL, 773, 'Gast')

weblike @ Facebook  weblike @ Twitter  weblike® - Digital Marketing Agency

Suchergebniss - Informationen zu ‘Yahoo Suche’

Google Europa: 19 Milliarden Suchanfragen im März

Auf Ebay werden europaweit mehr Suchanfragen eingegeben als bei Yahoo und MSN, ermittelte Marktforscher Comscore. Suchmaschinenprimus Google ist auch im März seinen Wettbewerbern um Längen voraus: Mit 19 Milliarden Suchanfragen in Europa hält er 79 Prozent Marktanteil am gesamten Suchmarkt.

Überraschend: Seine nächsten Konkurrenten sind nicht Yahoo oder Microsoft, sondern das Online-Auktionshaus Ebay: Mit 752 Millionen Suchanfragen im März in Europa hält es 3,1 Prozent Marktanteil und übertrumpft damit Yahoo (486 Millionen Anfragen, 2,2 Prozent Marktanteil) und MSN (469 Millionen Anfragen, 1,9 Prozent Marktanteil). Insgesamt zählt Comscore für März in Europa 25 Milliarden Suchanfragen, 3,9 Milliarden davon in Europa. Bei 36 Millionen Unique Searchern in Deutschland macht das pro Mann und Maus 109 Suchanfragen.

5 comments Mai 11th, 2008

Yahoo - Die beliebtesten Suchbegriffe 2007

Der Suchmaschinenbetreiber Yahoo hat seine jährliche Top-10-Liste der beliebtesten Suchbegriffe veröffentlicht.

yahoo-logo.gif Kategorien übergreifend lautet der weltweit am häufigsten bei Yahoo eingegebene Suchbegriff in diesem Jahr: “Britney Spears“. Glatze, Suchtprobleme, Streit ums Sorgerecht und ein neues Album hatten das US-amerikanische Pop-Sternchen immer wieder in die Schlagzeilen gebracht. Wie stark amerikanisiert die Yahoo-Rangliste ist, zeigt die Tatsache, dass bis auf “Naruto” (Manga-Serie, Platz 4) und “RuneScape” (Online-Rollenspiel der britischen Firma Jagex, Platz 7) ausschließlich Begriffe mit US-Verbindungen (Wrestling, Schauspieler, Sängerinnen, Football) in der Top-10-Liste auftauchen.

In der Kategorie “News” wurde Unternehmensangaben zufolge am häufigsten nach Artikeln zum Thema “Saddam Hussein” gesucht. Der frühere irakische Diktator war kurz vor dem Jahreswechsel hingerichtet worden. Platz 2 bis 5 belegen die Begriffe “Iran”, “Irak”, “Präsident George W. Bush” und “Öl- und Gaspreise”. Platz 6 und 7 nehmen die demokratischen Präsidentschaftskandidaten “Barack Obama” und “Hillary Rodham Clinton” ein. Zu den meistgesuchten IT-Begriffen gehörten in diesem Jahr “YouTube” (Platz 1), “Wikipedia” und “Facebook”. Rang 4 bis 6 nehmen die Apple-Produkte “iTunes”. “iPod” und “iPhone” ein. Eine weitere Dreiergruppe bilden die Spielkonsolen “Nintendo Wii” (Platz 7), “Xbox” und “Sony PlayStation 3″ (Platz 9).

Während die Yahoo-Kids in den Tiefen des Webs am häufigsten nach “Spielen”, “Tieren”, “Dinosauriern” und “Mathematik” suchten, stand bei den Nutzern der zum Yahoo-Konzern gehörenden Social-Bookmarking-Site del.icio.us, die in diesem Jahr erstmals eine eigene Kategorie erhielt, das Thema (Webseiten-)”Design” im Vordergrund. Am zweithäufigsten wurde hier nach “HDTV” gesucht. Dass sich die delicious-Nutzer zumindest teilweise auch in der Open-Source-Welt zuhause fühlen, zeigt Platz 7, den “Ubuntu” belegte, eine der derzeit beliebtesten Linux-Distributionen. Gerade noch unter die ersten zehn schaffte es hier der frühere Inbegriff der Apple-Welt “Mac”

2 comments Dezember 4th, 2007

Neu: Yahoo Search Assist zur universellen Suche

Ein Search Assist soll das Suchen erfolgreicher machen

Internetnutzer wollen nicht suchen, so Tim Mayer von Yahoo-Search (sondern finden!) und kündigt damit Yahoos neue Suchmaschine an, mit der Nutzer schneller zum gewünschten Ergebnis kommen sollen. Erst 2004 mit einer eigenen Suchmaschine gestartet, setzt Yahoo nun auf eine universelle Suche, die mit “Search Assist” Nutzer schneller zum Ziel führen und alle relevanten Ergebnisse auf einen Schlag liefern soll.

1 comment Oktober 2nd, 2007

studiVZ sucht – Yahoo! findet

studiVZ sucht – Yahoo! findet” - So das Motto der beiden kooperierenden Internetportale - Verzeichnisse.

Denn seit heute 07.09.2007 ist Yahoo nun (endlich) auf bzw. im StudiVZ integriert.

Einmal durch die Yahoo Suche zum “finden” neben der normalen StudiVZ Suche zum “Leute finden” - schön via Ajax integriert, wie so alles auf den sVZ-Seiten.

studivz-yahoo.gif

Sowie des weiteren durch “Top Suche” eine Art Yahoo! Hot Trends getreu Google Trends & Hot Trends, die den Besucher einfach die Suche via Yahoo schmackhaft machen soll.

Aktuell HOT: Fortbildung, Nachhilfe, Buch, Buchhandlung, Job oder Fernseher, Kühlschrank, Waschmaschine, Geschirrspüler, Kaffemaschine. Die als Anzeige gekennzeichnete Einblendung variert/wechselt bei jedem Seitenaufruf/Reload. ;)
Und hier nun noch die offizielle Ankündigung von StudiVZ in klartext:

Suchen im studiVZ: Das war bislang eine Mischung aus alte Freunde wieder finden oder Gruppen entdecken mit spektakulären Namen zu manchmal nicht ganz so spektakulären Themen. Ab heute kannst du den Mikrokosmos studiVZ bei der Suche nun sogar vorübergehend verlassen: Unser Partner Yahoo! ermöglicht dir die direkte Suche im weltweiten Netz!

Ein Klick auf „Web“ im Suchfeld oberhalb der Navigationsleiste und los geht die Reise in die weite Internetwelt. Weiter neu auf der Seite ist ein Kästchen mit dem Titel „Top-Suche“: Hier findest du eine Liste mit Begriffen, die die am häufigsten eingegebenen Suchbegriffe umfasst. Geben unsere Nutzer zum Beispiel besonders häufig Begriffe wie „Ibiza“, „billige Flüge“ oder „Traumschiff“ ein, erscheint in der Liste der Suchbegriff „Reise“.

Und zuletzt haben wir neu auch die Gruppensuche erweitert: Suchst du heute eine Gruppe, werden Dir gleichzeitig sechs Sponsored Links zum gesuchten Thema angezeigt. Doch eines bleibt unverändert: Egal was du im Internet suchst, du weißt, wo du uns findest!

Ich weiß ich weiß alles ein wenig Hype mässig geschrieben, aber es ist echt ein kleiner Schritt der Großes bewirken kann/könnte. Oder anders ausgedrückt Trends schaffen könnte (auch hinsichtl. der Suchmaschinen Dominanz von Google).

2 comments September 7th, 2007

NEU: Suchvorschläge bei Yahoo Suche

Yahoo optimiert seine Online-Suche mit Automatischen Suchvorschläge die den Internet-Nutzern die Suche erleichtern sollen.

Intelligente Suchmaschinen der Zukunft sollten schon bei den ersten eingetippten Buchstaben ahnen können, was der Nutzer wirklich meint. Der Suchmaschinenprimus Google hat dies schon länger erkannt. Unter der Eingabemaske finden die Recherchierenden seit geraumer Zeit ein Pull-Down-Menü mit Begriffsvorschlägen, was genau der Nutzer meinen könnte. Jetzt zieht Konkurrent Yahoo nach – und hat dabei einen erheblichen Qualitätsvorsprung.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Nutzer tatsächlich gezielt danach suchen könnte, tendiert – optimistisch gesprochen – gegen Null. Zumal es sich bei “Staubach” nicht um einen Weltkonzern wie beispielsweise BMW oder Microsoft handelt, sondern als erster Treffer in der Trefferliste ein lokales Architekturbüro angezeigt wird. Anders verhält es sich bei Yahoo. Die Eingabe von “Staub” bringt dort wesentlich relevantere Vorschläge wie “Staubsauger”, “Staubsaugerbeutel”, “Vorwerk Staubsauger”, “Sabrina Staubitz” oder “Staubsauger test”. Die Empfehlungen basieren Unternehmensangaben zufolge auf den beliebtesten Suchanfragen bei Yahoo.

Hat man gesucht bekommt man ebenso noch dem Tipp “Versuchen Sie auch:”

Die ganze Sache ist in den USA also bei Yahoo.com übrigens schon seit ungefähr 2 Monaten im Einsatz und heißt “Yahoo Suggest Search

1 comment September 5th, 2007



Relevante Suchbegriffe: