WordPress database error: [Duplicate entry '6208945' for key 1]
INSERT INTO wp_statz (ip, time, referer, keyword, host, page, username) VALUES('54.162.139.217', '2017-07-20 18:30:53', NULL, NULL, NULL, 406, 'Gast')

weblike @ Facebook  weblike @ Twitter  weblike® - Digital Marketing Agency

Suchergebniss - Informationen zu ‘anwendungen’

AjaxDaddy eine große Auswahl an eleganten WEB 2.0 Demos

Ihr kennt MiniAjax dann solltet Ihr auch AjaxDaddy kennen!
Ein Showcase für elegante Ajax Anwendungen und WEB 2.0 Lösungen.

Mit schönen Beispielen und Demos mehr auf AjaxDaddy.com

Viel Spaß!

2 comments Juli 28th, 2007

Lokalisten.de der StudiVZ Konkurrent - Fotoalben für mehr Bilder im Profil

Die Lokalisten mausern sich immer mehr zur Konkurrenz Nr.1 für StudiVZ. Sehr schön! :)
Ab nun ist die beliebteste StudiVZ Funktion im Profil - die Fotoalben - auch bei den Lokalisten implementiert!

Hier die offizielle Nachricht - Zitat:

hallo zusammen,
jeder kann ab jetzt in seinem profil 27 fotoalben anlegen mit jeweils maximal 27 fotos.
viel spaß beim fotografieren und hochladen wünscht euch
das lokalistenteam

p.s. mit dem image-uploader, den wir integriert haben, kannst du mehrere fotos gleichzeitig hochladen. außerdem werden die bilder automatisch auf die richtige größe angepasst.

Auf zu den Lokalisten.de
Viel Spaß! :)

4 comments Juli 19th, 2007

Lokalisten.de neue Funktionen - TREND!

lokalisten-logo.gif Es gibt ein paar neue Features bei der Online-Community - Lokalisten:

  • Gleich mal das eigene Profil ergänzen es gibt neue Profileigenschaften.
  • unter dem Reiter Einstellungen in Profil-bereich kann man ab sofort selbst entscheiden, welche Benachrichtigungen man haben möchte.
  • Events/Blogs/Barkteinträge kannst du dir jetzt merken. du wirst dann auch informiert, wenn sich bei einem gemerkten eintrag was ändert.
  • die Hilfe (versteckt sich hinter dem Fragezeichen in der Menüzeile!) wurde erweitert.
  • an alle gruppen-gründer/Mitglieder: ihr könnt jetzt bewegte Bilder hochlanden!
  • und ausserdem kann nun auch jedes Gruppenmitglied Fotoalben erstellen.
  • viele andere Kleinigkeiten (viel spaß bei der suche!)

Lokalisten.de bleibt ebenfalls weiter auf erfolgskurs um ist weiterhin besonders beliebt in der Gründer-Region rund um München und Starnberg, siehe Google Trends:
google-trends-lokalisten.gif google-trends-cities-lokali.gif
Mehr auf lokalisten.de - übrigens 850.000 Menschen (Stand:Mai 2007) machen schon mit!

4 comments Juni 9th, 2007

Tab Interface Scripts - Contentboxen erstellen

Contentboxen erstellt man am einfachsten via Tab Interface Scripte. Contentboxen ermöglichen es einem via Mausklick über eine kleine Reiternavigation schnell und einfach weitere Informationen aufzurufen. Größter Vorteil: Es muss keine neue Seite geladen werden.

Contentbox

Die weiteren Informationen sind entweder bereits in der Seite versteckt oder werden dynamisch nachgeladen. Javascript, DHTML und AJAX, verschiedene Techniken kommen zum Einsatz. Sie sind mehr oder weniger browsersicher. Mitunter klappt es mit dem Backbutton nicht mehr. Diese Art der Contentpräsentation wird immer beliebter. Daher hier eine kleine praktische Übersicht:Mehr auf DrWeb »

Add comment April 15th, 2007

Update: Skype mit Paypal

Nachdem eBay sowohl den Online-Bezahldienst Paypal als auch Skype übernommen hat, werden die Dienste nun enger verwoben. So enthält die Beta von Skype 3.2 eine Bezahlfunktion, die mit Paypal realisiert wird und es erlauben soll, Geld an Kontakte in der Skype-Liste zu schicken. Diese benötigen natürlich auch ein Paypal-Konto. Auch Skype-Dienstleistungen können per Paypal beglichen werden.

Außerdem soll es nun möglich sein, Adresskontakte aus webbasierten E-Mail-Applikationen wie MSN Hotmail, Gmail und Yahoo! Mail zu importieren. Dass man das eigene Profil mit Fotos verschönern kann, wie es andere IMs schon lange können, ist ein weiteres Feature der Beta-Version.

Die Beta kann ab sofort heruntergeladen werden und ist stolze 20,6 MByte groß.

Add comment März 29th, 2007

Google startet Notizbuchdienst in deutscher Sprache

Google bietet im Rahmen der Google Labs bereits länger den Dienst “Google Notebook” an. Jetzt startet der Suchmaschinenriese den Dienst auch hier zu Lande unter dem Namen “Google Notizbuch” und bietet lokalisierte Browser-Erweiterungen an.

Um das Google Notizbuch zu nutzen, sollte eine Browser-Erweiterung heruntergeladen werden. Dank der Erweiterung kann während des Stöberns im Internet jederzeit ein kleines Notizbuchfenster geöffnet werden. Dieses liegt entweder direkt über der gerade angezeigten Webseite oder kann alternativ als eigenes Fenster aufgerufen werden.
In dem Notizbuch lassen sich dann per einfachen Klick Notizen anlegen, etwa die gerade besuchte Webseite mit Link, ein Bild oder andere Informationen. Da das Notizbuch seine Informationen auf den Google-Servern speichert, sind die gesammelten Notizen nach einer Anmeldung von überall einsehbar und können bei Bedarf sogar anderen Google-Nutzern freigegeben werden, die dann gemeinsam an einem Notizbuch arbeiten können.

Für mehr Optionen, wie etwa die Schriftart des Textes, kann man sich zudem auf der Webseite von Googles Notizbuch anmelden. Dort fällt außerdem das Verwalten der Notizen etwas leichter.

Derzeit werden nur Firefox 1.5 und 2.0 sowie der Internet Explorer in der Version 6 unterstützt. In anderen Browsern lässt sich immerhin die Website des Notizbuchs etwas eingeschränkt nutzen.

Add comment März 29th, 2007

Google und Microsoft unterstützen OpenAjax Alliance

Bereits 70 Mitglieder nach zehn Monaten
Die OpenAjax-Alliance widmet sich der Interoperabilität von Ajax-Applikationen und der Verbreitung von offenen Standards rund um Ajax. In den vergangenen Tagen konnte sie gleich zwei prominente Neuzugänge verzeichnen: Microsoft und Google.

Die OpenAjax-Alliance will dafür sorgen, dass sich mehrere Ajax-Applikationen miteinander in einer Webapplikation nutzen lassen, insbesondere wenn es um Mashups geht. Zudem sollen Nutzer durch die Festlegung offener Standards unter mehreren Produkten verschiedener Hersteller wählen können und sich deren Produkte gegeneinander austauschen lassen.

Die Initiative ist noch jung und wurde erst vor zehn Monaten gegründet. Dennoch zählt die OpenAjax-Alliance mittlerweile rund 70 Mitglieder, darunter Adobe, Curl, die Dojo Foundation, die Eclipse Foundation, Google, IBM, Ikivio, Microsoft, Mozilla, Opera, Oracle, SAP, Software AG, Sun, Zend und Zimbra.

Ajax… rocks! :)

Add comment März 23rd, 2007

MiniAjax - Ajax Anwendungen (WEB 2.0)

MiniAjax, eine Seite die rund 55 kleine aber feine Ajax / WEB 2.0 Anwendungen schön aufgelistet ausweißt, sowie verlinkt. Bsp: Lightbox ist out, es lebe Greybox »

4 comments März 6th, 2007

Firefox 3 kann Offline-Anwendungen ausführen?!

Laut Robert O’Callahan - Mozilla-Projekt Entwickler - heißt es, dass der kommende Firefox 3 auch Offline-Anwendungen unterstützen soll. Browser-Anwendungen sollen sich wie installierte Anwendungen verhalten. Dies wäre für Entwickler, die Webanwendungen anbieten, natürlich von großem Vorteil. So ließe sich beispielsweise Gmail von Google oder die Textverarbeitung Google Docs bzw. die Tabellenkalkulation auch dann benutzen, wenn der Rechner gerade nicht online ist. Und das nicht nur bei Google Produkten :)

Des Weiteren verfügt der Browser über einen persistenten Speicher, teilte O’Callahan mit.
Firefox kann ausserdem als Browserplattform für Software as a Service (SaaS) / Software als Dienstleistung - Anbieter interessant werden. Doch einige Hindernisse gibt es so O’Callahan, man müsse das System erst offen legen und standardisieren.

Mal schauen wann und wie Microsoft nachzieht. Die dadruch nämlich eine klare Konkurrenz zu den bisherigen Microsoft Office-Programmen bekämen.

Add comment Februar 13th, 2007



Relevante Suchbegriffe: