WordPress database error: [Duplicate entry '6208945' for key 1]
INSERT INTO wp_statz (ip, time, referer, keyword, host, page, username) VALUES('54.145.223.197', '2017-02-27 16:57:25', NULL, NULL, NULL, 773, 'Gast')

weblike @ Facebook  weblike @ Twitter  weblike® - Digital Marketing Agency

Suchergebniss - Informationen zu ‘eBay’

Google Europa: 19 Milliarden Suchanfragen im März

Auf Ebay werden europaweit mehr Suchanfragen eingegeben als bei Yahoo und MSN, ermittelte Marktforscher Comscore. Suchmaschinenprimus Google ist auch im März seinen Wettbewerbern um Längen voraus: Mit 19 Milliarden Suchanfragen in Europa hält er 79 Prozent Marktanteil am gesamten Suchmarkt.

Überraschend: Seine nächsten Konkurrenten sind nicht Yahoo oder Microsoft, sondern das Online-Auktionshaus Ebay: Mit 752 Millionen Suchanfragen im März in Europa hält es 3,1 Prozent Marktanteil und übertrumpft damit Yahoo (486 Millionen Anfragen, 2,2 Prozent Marktanteil) und MSN (469 Millionen Anfragen, 1,9 Prozent Marktanteil). Insgesamt zählt Comscore für März in Europa 25 Milliarden Suchanfragen, 3,9 Milliarden davon in Europa. Bei 36 Millionen Unique Searchern in Deutschland macht das pro Mann und Maus 109 Suchanfragen.

5 comments Mai 11th, 2008

Hitmeister - die neue Amazon & Ebay Konkurrenz!?

Die Gründer der Online-Tauschbörse Hitflip starten ihr zweites WEB-Angebot: Hitmeister einen Marktplatz für Medienprodukte und gehen somit in Konkurrenz zu Amazon und Ebay.

Hitmeister.de bietet nach eigenen Angaben “eine sichere, sehr einfach nutzbare und günstige Alternative z.B. zu Amazon Marketplace oder Ebay. Das Sortiment umfasst mehrere Millionen CDs, DVDs, Bücher, Hörbücher und Games - gebraucht oder neu. Im Unterschied zur etablierten Konkurrenz ist das Einstellen neuer Artikel von privaten oder gewerblichen Anbietern kostenlos und erfolgt über die EAN/ISBN-Nummer. Außerdem erhebt Hitmeister bei Neubüchern kein Porto und bei anderen Produkten geringere Versandkosten, z.B. im Vergleich zu Amazon Marketplace. Deshalb sei ein Großteil der Medien über Hitmeister günstiger zu beziehen.

Zur Refinanzierung verlangt Hitmeister eine “marktübliche Provision”, sobald Verkäufe über das Portal getätigt werden. Außerdem bietet Hitmeister u.a. dosierte Werbeflächen an, die anfangs die Hitflip Media Trading GmbH in Eigenregie vermarktet. Zeitgleich mit dem Start von Hitmeister wollen die Macher das Tauschkonzept von Hitflip weiter in Richtung Social-Media-Plattform ausbauen.

Super Sache, viel Erfolg den Jungs von Hitmeister - wobei ich den Namen irgendwie unpassend finde - obwohl er lässt irgendwie auch gut merken, oder? ;)

2 comments November 29th, 2007

Wort zum Sonntag - Interessante Artikel der letzten Woche

Hier mal ein kleiner Dienst für die Bloglike-Stammleserschaft:

Den Shorty der Woche gibts hier: www.cs-internet.de
Und hier die Links der Woche: www.selbstaendig-im-netz.de

Und jetzt weiteres Interessantes zu z.b. den Yahoo- & ebay-Zahlen uvm.:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/97560/from/rss09

http://www.emar.de/emar/NL/news/artikel/2007/10/52007/index.html

http://www.golem.de/0710/55431.html

http://www.golem.de/0710/55437.html

Amazon und die Neuausrichtung im Anzeigengeschäft
http://www.emar.de/emar/NL/news/mdt/index.html

Thema: “Alle investieren in Web 2.0″

Während sich in den USA in punkto Venture Capital bei Web-2.0-Portalen langsam eine Sättigung einstellt, verbuchten europäische Unternehmen der Branche eine Verdopplung der Investitionen und der abgeschlossenen Deals.

http://www.pressetext.de/pte.mc?pte=070921004

http://www.foerderland.de/419+M53f9ac665f5.0.html ebay web 2.0 projekt neighbarhoods

-> reinschauen http://www.foerderland.de/419+M59648fdf405.0.html

Add comment Oktober 21st, 2007

eBay: Schau mal, was ich hab! - Verkaufen vs. Kaufen

Ebay: Runderneuert und günstiger

Zahlreiche Neuerungen kommen erst in den nächsten Monaten

ebay hat seinen deutsches Angebot überarbeitet und eine Vielzahl zentraler Ebay-Seiten inhaltlich und grafisch neu gestaltet. Gleichzeitig wurden neue Angebote und Dienste für den Handel auf dem Online-Marktplatz entwickelt. Auch sein Preissystem ergänzte Ebay und senkte die Einstell-Gebühren für Privatnutzer deutlich. Brav, wirklich sehr positives Handeln!

Ebenso hat eBay eine neue Kampagne bzw. neue Zielsetzung: Ebay setzt auf Verkäufer

Mit dem Motto “Schau mal, was ich hab!” geht die neue eBay-Werbekampagne an den Start. Erstmals betont der weltweite Online-Markplatz dabei nicht nur den Einkauf auf eBay, sondern auch den Aspekt “Verkaufen”, wobei die privaten Verkäufer im Vordergrund stehen. Die Themen Kaufen und Verkaufen wurden in zwei korrespondierenden TV-Spots umgesetzt. eBay startet zunächst mit dem Verkaufsspot, der Kaufspot folgt im Oktober.

Neben der neuen Kampagne steht im Herbst eine weitere Premiere an: Die eBay Tour 2007. Mit dem Motto “eBay neu erleben!” reist die Roadshow durch sechs deutsche Städte. eBay neu Erleben Tour 2007

PS: Die Kampagne wurde von Springer und Jacoby entwickelt und mit Cobblestone unter der Regie von Sebastian Strasser umgesetzt. Die Mediaplanung erfolgt durch Initiative Media, das Soundkonzept und der Song stammen von MetaDesign.

Mehr im eBay Pressebereich

Add comment September 4th, 2007

Ebay.de Startseiten Relaunch

eBay neu erleben!

Die Startseiten von Ebay wurde gerelauncht. Gleich mal reinschaun ebay.de
Und einem wird auffallen alles ist wird soll einfach einfacher werden… ganz schön einfach!
;)
Was ist neu?

Interaktive Elemente (WEB 2.0 - AJAX basierend) auf der Startseite, sowie sind weniger Seitenaufrufe notwendig um ans Ziel zu gelangen. Mehr konnte ich jedoch nicht entdecken.

Am 4. September 2007 will eBay unter dem Motto “eBay neu erleben” weitere Änderungen in seinem Angebot vorstellen.

6 comments August 29th, 2007

Skype down - das Ende kostenlosen Internet-Telefonierens?

Heute ist Skype schon den ganzen Tag down - normalerweise ein sicheres Instant Messaging Programm mit Dauer-Online-Status. Was ist da los?

Wer weiß mehr…

Update: Okay es betrifft anscheinen nicht nur mich sondern - ALLE!

Golem.de berichtet: “Auf SecurityLab.ru heißt es dass sich mittels eines normalen Skype-Clients eine Denial-of-Service-Attacke auf die Skype-Server ausüben lässt, die dadurch reihenweise ausfallen sollen.

Auch der Spiegel Online berichtet: “Letzte Nacht crashte Skype, Millionen Nutzer konnten nicht mehr telefonieren. Ursache des Absturzes ist offenbar ein Software-Problem, das bereits seit 2003 besteht. Auch in Deutschland gibt es massive Probleme: Bei vielen SkypeIn-Kunden ist seit Wochen die Leitung tot.
Kurz mehr zu Skype - Background Informationen: Im Jahr 2004 brachten Zennström und Friis die Internettelefonie-Software Skype auf den Markt. Estnische Programmierer hatten sie in acht Monaten entwickelt. Das Programm nutzt ein proprietäres Protokoll und ist deshalb nicht kompatibel zu anderen Telefonie- und Chatprogrammen. Dank der einfachen Bedienung fand Skype schnell eine große Verbreitung und wurde 2005 von eBay für eine Milliardensumme übernommen. Mittlerweile schreibt Skype schwarze Zahlen. Um den Kaufpreis wieder einzuspielen, müsste der Umsatz aber noch rasant steigen.

6 comments August 16th, 2007

Spam E-Mail: “eBay Unpaid Item Strike Received”

Achtung dies ist eine Pishing Mail also Spam nicht öffnen bzw. antworten:

You have received an Unpaid Item strike You were the winning buyer on eBay item # 4059529933 .The seller, has informed eBay that payment for the item has still not been received, or that the two of you were not able to come to agreement. As a result, you have received an Unpaid Item strike.

Remember, Unpaid Item strikes may result in your suspension from eBay.

You can appeal this Unpaid Item strike if you believe it is not deserved. First, read the requirements for appealing the strike. If you meet them, you can submit your appeal on that page. If your appeal is successful the strike will be removed.

If you have recently paid for the item number listed below or do you feel it to be a mistake, you must Remove the Unpaid Item Strike Now.

The eBay Billing Department.

Add comment August 11th, 2007

Neues Xing-Magazin von Gruner + Jahr geplant?!

G+J arbeitet laut “Horizont” an einem Magazin zur Social Networking-Plattform “Xing”. Erst vor kurzem hat der Verlag sein “ebay-Magazin” auf den Markt gebracht.

In einem Interview mit dem Branchendienst “Horizont” sagte Gruner + Jahr-Vorstand Bernd Buchholz kürzlich noch, das im Mai gestartete “Ebay-Magazin” zeige einen “interessanten Weg” auf. Diesen will man nun offenbar weitergehen und arbeitet an einem Magazin zur Social-Networking-Plattform “Xing”.

Bereits im Herbst soll laut “Horizont” die Nullnummer des neuen “Xing”-Magazins getestet werden. Angesiedelt sei das Projekt im Bereich der Wirtschaftsmagazine von G+J. Eine Bestätigung gibt es aber weder von Verlagsseite noch von Xing. Man sei “mit vielen interessanten potentiellen Kooperationspartnern im Gespräch” heißt es von Gruner + Jahr.

Die Zielgruppe des neuen Titels wären die Nutzer des Business-Netzwerks Xing, das derzeit rund zwei Millionen Mitglieder zählt, Tendenz steigend.

5 comments Juli 30th, 2007

Die reichweitenstärksten Websites in Deutschland

Die reichweitenstärksten Websites in Deutschland
Platz Website Besucher Juni 2007 Besucher Mai 2007 Veränderung in Prozent
1 Google-Sites 22.833.000 22.685.000 +0,7
2 Microsoft-Sites 17.777.000 17.387.000 +2,2
3 Ebay 17.471.000 17.244.000 +1,3
4 United-Internet-Sites 15.383.000 15.414.000 -0,2
5 Time Warner Network 15.251.000 15.080.000 +1,1
6 T-Online-Sites 12.965.000 12.806.000 +1,2
7 Wikipedia-Sites 12.728.000 13.122.000 -3,0
8 Otto-Gruppe 12.464.000 11.405.000 +9,3
9 Karstadt Quelle 11.883.000 10.681.000 +11,3
10 Yahoo-Sites 11.794.000 11.820.000 -0,2

Quelle: ComScore Nicht berücksichtigt bei der Auswertung von ComScore sind Zugriffe von öffentlichen PCs sowie mobilen Endgeräten.

2 comments Juli 27th, 2007

Ebay-Exit: 2.800 Websites stehen zum Verkauf - Trend!

Stöbert und recherchiert man auf den internationalen Ebay-Seiten, dann scheint die Exit-Strategien per Onlineauktion weit verbreitet zu sein. 2.800 Websites stehen dort international zum Verkauf - zu Preisen bis zu 10 Millionen Dollar (Paypal akzeptiert). Doch nur wenige Sites stoßen auf Interesse. Das wohl aktuell bekannteste Beispiel im deutschsprachigen Raum ist wohl Dukudu - wir berichteten über den Dukudu-Verkauf via eBay »

2 comments Juli 17th, 2007

StudiVZ - Marcus Riecke neuer Chef ab August 2007

studivz-logo.gifDie Studenten-Online-Community StudiVerzeichnis kurz “studiVZ” bekommt nach einem Bericht der “Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung” im August einen neuen Geschäftsführer. An der Spitze des Unternehmens wirkt demnach künftig Marcus Riecke. Die beiden bisherigen “studiVZ-Bosse Dennis Bemmann und Michael Brehm müssen sich dem Bericht zufolge dem neuen Chef unterordnen. Riecke arbeitet derzeit als Nordeuropachef bei “eBay”. Davor war er unter anderem Europageschäftsführer bei eGroups (heute Yahoo! Groups), Vice President New Business bei AOL Deutschland und Geschäftsführer bei Lycos Deutschland.

Rieckes Verpflichtung ist die zweite wichtige Personalie im Hause “studiVZ”. Erst kürzlich hat das Berliner Büro bekannt gegeben, dass Dirk Hensen im August Leiter Unternehmenskommunikation wird. Zuvor wirkte Hensen unter anderem bei Yahoo Deutschland, Shell Deutschland und Hubert Burda Media.Da tut sich einiges im Hause StudiVz. Vielleicht wird die Sache ja dann auch endlich mal professionell und angenehmer in seinem Auftritt als Unternehmen ;)

BasicThinking z.b. drückt es auch recht treffend aus: “Wird StudiVZ also lediglich zu einer Seite mit vielen Page Impressions verkommen, weil echte Entrepreneuere an Bord fehlen?

1 comment Juli 16th, 2007

Kijiji das eBay-Kleinanzeigen-Portal geht in die USA

kijiji_logo.gifKijiji - ein Portal für Kleinanzeigen jeder Art und Nachbarschaftsportal von eBay - das zur CeBIT 2005 in Deutschland startete, ist nun auch in den USA - Kijiji.com - aktiv . Doch auf dem amerikanischen Markt befindet sich das eBay-Portal in guter Gesellschaft. Hauptkonkurrent Craigslist, der monatlich über 5 Milliarden Pageviews verzeichnet, gehört ebenfalls zu einem Viertel zu eBay.

kijiji-usa.jpgWarum sich eBay mit Kijiji nun im Stammland selbst Konkurrenz macht, ist unklar. Beide sprechen das gleiche Publikum an. Kijiji tritt in 220 Städten in den USA mit kostenlosen Kleinanzeigen an und richtet sich an jüngere Erwachsene und Familien. Kijiji [sprich: kad-schi-schi] bedeutet “Dorf” auf Suaheli. Außer für alle großen deutschen Städte (stadt.kijiji.de) gibt es Kijiji z.B. auch in vielen Städten Italiens und Frankreichs sowie in Kanada, China, Taiwan und Japan.

Was ist Kijiji?
Kijiji listet kostenlose private Anzeigen nach Kategorien und Regionen sortiert auf. In Deutschland sind diese kijiji.de-Seiten mitunter anderem sehr gutin den SERPs vertretten leider sogar manchmal zu gewissen Suchbgriffen zu oft, dass man schon von SPAM reden kann. Bloglike berichtete »

Was ist Craiglist?
Craigslist wurde von Craig Newmark schon 1995 gegründet. Und man kann sagen, dass Kijiji noch das fehlt, was Craigslist ausmacht: der hohe Bekanntheitsgrad und eine loyale Nutzerschaft, die durch Mundpropaganda für ein stetes Wachstum sorgt. Craigslist hat sich also seinerseits auf den US-Markt konzentriert und bedient beispielsweise in Deutschland leider nur wenige Städte!

2 comments Juli 5th, 2007

Welche Webseite lockt die meisten deutschen Besucher an - Google?!

google-logo.jpgDie Seiten des Suchmaschinenbetreibers Google wurden nach Zahlen des Marktforschungsunternehmens comScore im Mai 2007 von deutschen Surfern am häufigsten aufgesucht. Rund 22,7 Millionen der von comScore mit insgesamt 32,8 Millionen angegebenen deutschen Internet-Nutzer über 15 Jahre riefen demnach im Pfingst-Monat mindestens einmal eine Google-Seite auf. Platz zwei in der Liste der am stärksten frequentierten Webseiten belegt Microsoft (17,4 Millionen Besucher), gefolgt von eBay (17,2 Millionen) und United Internet (15,4 Millionen), das unter anderem die Mail-Dienste Web.de und GMX betreibt. Wikipedia liegt im comScore-Ranking für Mai auf Platz sechs mit 13,1 Millionen Besuchern.

Die größten Zuwächse im Mai verzeichneten Seiten von Reiseanbietern, was comScore mit den Feiertagen (1. Mai, Christi Himmelfahrt, Pfingsten) und der Vorbereitung auf die Sommerferien in Verbindung bringt. Größter Gewinner sei die Webpräsenz der Fluggesellschaft Eurowings Luftverkehr gewesen, die mit 2,3 Millionen Besuchern um 185 Prozent gegenüber April zulegte. Dieser Anstieg spiegele die starke Nachfrage auf der Seite vor einem Jahr wider und falle mit den höheren Zahlen des Wetterportals “Wetter Online” zusammen, das im Mai 2,2 Millionen deutsche Nutzer (plus 32 Prozent) anklickten. Deutlich zulegen konnten im Mai auch die Preisvergleichsseiten von Ciao (5,5 Millionen, plus 33 Prozent) sowie Mozilla (Firefox) mit einem Zuwachs von 25 Prozent auf 4,5 Millionen Besucher.

1 comment Juni 30th, 2007

Dukudu - WEB 2.0 Projekt “deutsches Twitter” - bei eBay.de an Allesklar.com verkauft!

dukudu_logo.png“Dukudu ist jetzt Allesklar.com!”
Das Bietergefecht um den Mikroblogging-Dienst “dukudu” ist vorbei. Der Hammer fiel bei 43.208 Euro. Höchsbieter war die Allesklar.com AG die Portal ie meinestadt.de betreibt.

Inzwischen ist der Deal auch offiziell: “Mit dukudu.de haben wir einen wichtigen Baustein erworben, der exakt in unsere Web-2.0-Strategie passt. Die mobile Internet-Nutzung, das Zusammenwachsen von PC und Handy, Location Based Services - das alles sind Trends, auf die wir als Marktführer im lokalen Internet mit innovativen, userfreundlichen Angeboten reagieren wollen,” sagt Manfred Stegger, Vorstandsvorsitzender der allesklar.com AG, in einer Pressemitteilung.

Die Web 2.0 eBay-Auktion des Jahres: Wie alles begann, welche Ziele Dukudu hatte, wie der Verkauf gelaufen ist, was man bei einem Startup machen und was besser lassen sollte.

Einige pikante Informationen über die Web 2.0 Szene und Investoren, die nicht jedem gefallen werden verspricht Christian Reder - Geschäftsführer der Ranaro GmbH und Dukudu Entwickler, bald im seinem neuen Infolinks Blog.

4 comments Juni 28th, 2007

eBay wirbt wieder via Google-Adwords in den USA

ebay-logo.gifDas Internetauktionshaus eBay wird künftig wieder beim Suchmaschinenhersteller Google Werbeplatz für die USA buchen. Die dafür anfallenden Geldsummen sollen aber niedriger sein als vor dem seit Mitte Juni geltenden Moratorium, geht aus US-Medienberichten hervor. Seitdem hatte eBay darauf verzichtet, bei Google die Werbetrommel zu rühen, offiziell mit der Begründung, andere Wege zu testen.

In der Zwischenzeit hat das Online-Auktionshaus vermehrt Werbung bei Yahoo, Ask.com und MSN geschaltet. Der Versuch, ohne Google auszukommen, sei erfolgreich verlaufen, wird im San Francisco Chronicle ein eBay-Sprecher zitiert. Das Unternehmen sei nicht derart abhängig von Google, wie es das zuvor vermutet hatte und werde auch künftig mehr mit der Google-Konkurrenz zusammenarbeiten.

eBays Rückzug von Google fiel zusammen mit der Ankündigung einer Veranstaltung, auf der Lobbyarbeit für das mit eBays PayPal konkurrierende, aber vom Auktionshaus nicht anerkannte Google-Bezahlsystem Checkout gemacht werden sollte. Diese hätte gleichzeitig zur jährlichen Nutzerkonferenz eBay Live stattgefunden. Nachdem eBay seine Werbeaufträge storniert hatte, sagte Google seine Veranstaltung ab.

1 comment Juni 25th, 2007

Neuerungen bei eBay - erweitertes Bewertungssystem, meine eBay-Welt, eBay-Blogs und neues Verkaufsformular

Alles neu macht der Mai - für eBay heißt das: Ebay hat fünf neue bzw. verbesserte Funktionen, durch die das Handeln auf dem eBay-Marktplatz für den Käufer/Verkäufer noch einfacher, transparenter und persönlicher wird:

Das Bewertungssystem - Die Neuauflage eines Klassikers

Wir haben unser Bewertungssystem erweitert. Neu ist jetzt, dass Sie nach jeder Transaktion die Verkäuferleistung noch differenzierter beurteilen können, indem Sie folgende vier Fragen auf einer Skala von “sehr schwach” bis “sehr gut” beantworten:

  • Wie genau war die Artikelbeschreibung?
  • Wie zufrieden waren Sie mit der Kommunikation mit dem Verkäufer?
  • Wie schnell hat der Verkäufer den Artikel verschickt?
  • Wie angemessen waren die Versand- und Verpackungsgebühren?

Die Bewertungen der zusätzlichen Kriterien sind als Durchschnittswert für jeden sichtbar.
So wird die Bewertungsgrundlage transparenter und wir schaffen
noch mehr Vertrauen unter den Handelspartnern!
Meine eBay-Welt - stellen Sie sich vor!

Meine eBay-Welt ist ihre persönliche Visitenkarte auf eBay. Stellen Sie sich und Ihre Interessen anderen eBay-Mitgliedern vor. Laden Sie Ihr Bild hoch, präsentieren Sie Ihre Artikel und suchen Sie mit Schlagworten gezielt nach Mitgliedern mit ähnlichen Interessen. Kurz: Gestalten Sie Meine eBay-Welt ganz individuell nach Ihren persönlichen Wünschen.
Erstellen Sie hier Ihre ganz persönliche eBay-Welt.

eBay Blogs - Mitglieder berichten

Sie haben Spaß am Veröffentlichen von Neuigkeiten? Dann bloggen Sie mit!
Egal ob es um Ihre Hobbys, Persönliches, Ihre Angebote oder um Ihr Fachwissen geht: Treten Sie direkt mit anderen eBay-Mitgliedern und Ihren Kunden in Kontakt! Probieren Sie eBay-Blogs gleich hier aus!

Mozilla Firefox in der eBay Edition (Beta)

Mit der neuen und kostenlosen eBay-Edition des Mozilla Firefox Browsers haben Sie immer den Überblick über Ihre Aktivitäten auf eBay. Auch wenn Sie auf anderen
Websites unterwegs sind, haben Sie jetzt mit nur einem Klick Zugriff auf die wichtigsten eBay-Funktionen. Erinnerungsmeldungen machen Sie rechtzeitig auf Ihre Auktionen aufmerksam und der Sicherheitscheck warnt Sie vor betrügerischen Seiten im Internet. Laden Sie sich die Beta-Version des neuen Mozilla Firefox in der
eBay-Edition hier kostenlos herunter.

Das neue Verkaufsformular

  • Weniger Schritte auf nur noch 3 Seiten
  • Verbesserte Hilfe an relevanten Stellen
  • Anpassbar nach Ihren Bedürfnissen

1 comment Mai 9th, 2007

Previous Posts



Relevante Suchbegriffe: