WordPress database error: [Duplicate entry '6208945' for key 1]
INSERT INTO wp_statz (ip, time, referer, keyword, host, page, username) VALUES('54.196.127.107', '2017-11-18 14:45:08', NULL, NULL, NULL, 213, 'Gast')

weblike @ Facebook  weblike @ Twitter  weblike® - Digital Marketing Agency

Suchergebniss - Informationen zu ‘paypal’

Skype 3.2 Final-Version mit PayPal-Anbindung

Verbesserte Sprachqualität bei der Internettelefonie

Nachdem der Beta-Test von Skype 3.2 für die Windows-Plattform abgeschlossen ist, steht die Final-Version nun als Download bereit. Neben der Paypal-Anbindung soll die neue Version der VoIP-Software deutliche Verbesserungen bei der Sprachqualität bringen.

Mit der Version 3.2 von Skype soll die Sprachqualität deutlich verbessert worden sein, indem das Auftreten von Echos weiter verringert wurde. Vor allem wenn mit den Mikrofonen und Lautsprechern von Laptops telefoniert wird, soll die aktuelle Version bessere Ergebnisse bringen.

Die zu eBay gehörenden Bereiche Skype und Paypal werden mit der aktuellen Skype-Fassung enger verzahnt. So lässt sich Paypal direkt aus Skype heraus aufrufen, um etwa Skype-Kontakten Geld zu überweisen. Dazu müssen aber auch die Empfänger über ein Paypal-Konto verfügen. Zudem können Skype-Dienstleistungen darüber beglichen werden.

Skype ist nun in der Lage, Adressen aus Webmailern wie Microsofts Windows Live Hotmail, Google Gmail alias Google Mail sowie Yahoo Mail einzulesen und in das Skype-Adressbuch aufzunehmen. Außerdem kann das Skype-Profil nun mit einem Foto verschönert werden, wozu auch eine Video-Standbild-Funktion integriert ist, um sich bequem selbst per Webcam abzulichten.

Skype 3.2 für die Windows-Plattform steht ab sofort kostenlos zum Download bereit

Add comment Mai 10th, 2007

Update: Skype mit Paypal

Nachdem eBay sowohl den Online-Bezahldienst Paypal als auch Skype übernommen hat, werden die Dienste nun enger verwoben. So enthält die Beta von Skype 3.2 eine Bezahlfunktion, die mit Paypal realisiert wird und es erlauben soll, Geld an Kontakte in der Skype-Liste zu schicken. Diese benötigen natürlich auch ein Paypal-Konto. Auch Skype-Dienstleistungen können per Paypal beglichen werden.

Außerdem soll es nun möglich sein, Adresskontakte aus webbasierten E-Mail-Applikationen wie MSN Hotmail, Gmail und Yahoo! Mail zu importieren. Dass man das eigene Profil mit Fotos verschönern kann, wie es andere IMs schon lange können, ist ein weiteres Feature der Beta-Version.

Die Beta kann ab sofort heruntergeladen werden und ist stolze 20,6 MByte groß.

Add comment März 29th, 2007

Skype Prime - Bei Anruf Bezahlung

Nutzer können sich Skype-Anrufe bezahlen lassen
Mit einer neuen Beta-Version von Skype für die Windows-Plattform erprobt der Anbieter eine neue Funktion: Skype Prime. Damit können sich Nutzer Skype-Anrufe vergüten lassen, was neue Geschäftsmodelle verspricht. Unternehmen könnten z.B. Dienstleistungen anbieten, die sich über Skype-Anrufe finanzieren.

Skype Prime funktioniert so: Der Angerufene bekommt einen so genannten “payment request” gestellt kann und der Anrufer entscheidet, ob er für den Anruf bezahlen möchte. Hierbei beginnen alle Anrufe innerhalb des Skype-Netzes zunächst kostenfrei und können dann auf eine Bezahlung umgeschaltet werden. Außer herkömmlichen Sprachtelefonaten können auch Videoanrufe darüber abgewickelt werden.

Die Abrechnung erfolgt entweder pro Anruf oder minutenweise.Bezahlt wird über ein Skype-Kredit-Konto, von dem die Gebühren abgezogen werden und dem Angerufenen übertragen werden. Allerdings erhält der Angerufene die Skype-Kredite nicht direkt, weil diese zunächst in einer so genannten “holding box” gelagert werden. Diese werden dann über PayPal ausbezahlt.

Derzeit wird die Funktion Skype Prime erprobt und befindet sich noch im Beta-Stadium. Um diese Neuerung auszuprobieren, muss die soeben erschienene aktuelle Beta-Version von Skype für Windows verwendet werden. Dazu müssen beide Teilnehmer mit einer Skype-Prime-fähigen Version arbeiten.

Ingesamt gesagt alles eine relativ gute Marketing-Strategie von Skype, um die Leute zum kostenpflichtigen Telefonieren zu locken.

Add comment März 8th, 2007



Relevante Suchbegriffe: