WordPress database error: [Duplicate entry '6208945' for key 1]
INSERT INTO wp_statz (ip, time, referer, keyword, host, page, username) VALUES('54.226.113.250', '2017-12-14 13:50:26', NULL, NULL, NULL, 324, 'Gast')

weblike @ Facebook  weblike @ Twitter  weblike® - Digital Marketing Agency

Einträge in der Kategorie 'Webverzeichnisse'

Wikipedia Deutschland - Neuigkeiten

wikipedia-logo.jpgAtze Schröder verliert im Wikipedia-Rechtsstreit
Der Comedian Atze Schröder hat im Rechtsstreit mit Wikimedia eine herbe Niederlage erlitten. Der Comedian wollte seinen Realnamen nicht mehr in der Online-Enzyklopädie erwähnt sehen und ging sehr abenteuerlich gegen den Wikimedia-Verein vor. Obwohl es in dem Verfahren gar nicht mehr darum ging, ob der wahre Name genannt werden darf, strafte das Hamburger Landgericht Atze Schröder ab.

Deutsches Wikipedia wird staatlich gefördert!
Den Ausbau der Internet-Enzyklopädie Wikipedia fördert nun auch der Bund. Aus Mitteln des Landwirtschaftsministeriums soll das Thema nachwachsende Rohstoffe besser gepflegt werden.

Wikipedia.de Weiterleitung auf de.wikipedia.org abgeschaltet!
Unter wikipedia.de ist jetzt ein Suchportal für die freie Enzyklopädie Wikipedia (wikipedia.org) gestartet. Bislang leitete die Domain auf die offizielle Seite de.wikipedia.org weiter, was aber immer wieder für Verwirrung sorgte.

Die Weiterleitung wurde nun durch ein Suchportal ersetzt, das einen einfachen Zugriff auf Dienste von Drittanbietern bieten soll, um die Inhalte der Wikipedia zu erschließen. Die Domain gehört dem Verein “Wikimedia Deutschland - Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens”, der in der Vergangenheit wiederholt wegen angeblich unerlaubter Inhalte in der Wikipedia abgemahnt wurde, auch wegen der Weiterleitung von wikipedia.de auf de.wikipedia.org.

Deutscher Staat fördert Wikipedia (Forstsetung)
Fakten zu nachwachsenden Rohstoffen sollen in der deutschsprachigen Ausgabe von Wikipedia in den nächsten drei Jahren besondere Aufmerksamkeit erhalten. Aus Mitteln des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz fördert die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) die Aufbereitung des Themas im freien Internetportal. Dies teilte der Verein Wikimedia Deutschland mit.
“Einzelne Stichwörter sind in der Wikipedia schon heute vorbildlich beschrieben”, erklärt Andreas Schütte, Geschäftsführer der FNR, die Situation des Themengebiets “Nachwachsende Rohstoffe” bei Wikipedia. In vielen Fällen dagegen seien die Stichwörter nur sehr knapp dargestellt, nicht aktuell und andere fehlten gänzlich.
“Gemeinsam mit der Wikipedia-Community und bisher noch nicht in der Wikipedia aktiven Experten wollen wir dies in den kommenden drei Jahren nachhaltig ändern”, so Schütte.
Für reibungslose Zusammenarbeit soll ein aktiver Wikipedia-Koordinator beim Verein Wikimedia Deutschland sorgen, der das Projekt kontinuierlich begleitet. „Gerade weil es das weltweit erste öffentlich geförderte Projekt zur Verbesserung der Wikipedia ist, werden wir gerne unseren Teil dazu beitragen, dass es ein voller Erfolg wird”, erklärt Wikimedia-Vorsitzender Kurt Jansson.

Atze Schröder (Fortsetzung)
Die Vorgeschichte zu dem Fall liest sich wie ein Schildbürgerstreich: Atze Schröder behagte es nicht, dass sein tatsächlicher Name in der Online-Enzyklopädie Wikipedia auftauchte. Als Folge dessen bekam der für die Wikipedia verantwortliche Wikimedia-Verein eine Abmahnung, der im Anschluss eine Klage folgte, nachdem die Abmahnung wirkungslos blieb. Kurz bevor es zum Prozess kommen sollte, zog Atze Schröder seine Klage überraschend zurück und verlangte aber, dass der Wikimedia-Verein die Prozesskosten zu tragen habe.

Der Geschäftsführer des Wikimedia-Vereins, Arne Klempert, sah überhaupt nicht ein, warum der Verein nun die Verfahrenskosten zu tragen habe und ging gerichtlich dagegen vor. Nun hat die Pressekammer des Hamburger Landgerichts entschieden, dass Atze Schröder die Kosten des Verfahrens in voller Höhe zu tragen hat.

Obwohl es also im aktuellen Verfahren lediglich noch darum ging, welche Streitpartei für die entstandenen Kosten aufkommt, hat das Gericht auch in der Sache entschieden. Klempert zitiert in seinem Blog genüsslich aus dem Urteil: “Umstände, aus denen heraus sein Interesse [gemeint ist Atze Schröder, Anm. d. Red.] an der Wahrung seiner Anonymität für den Bereich seines Privatlebens dieses berechtigte Interesse der Öffentlichkeit in einem solchen Maße überwiegen könnte, dass nicht einmal sein bürgerlicher Name öffentlich gemacht werden dürfte, hat der Kläger nicht vorgebracht.”

2 Kommentare Juni 27th, 2007

Mahalo.com Web 2.0 Webkatalog - Ein neues DMOZ?!

Human Powered Search” lautet das Rezept des Suchmaschinen-Projekts Mahalo von Jason McCabe Calacanis. Der Weblogs-Inc-Gründer stellte es auf der Konferenz D: All Things Digital in der vergangenen Woche dem Fachpublikum vor. Für die Inhalte des Webkatalogs prüfen sogenannte Guides zu besonders gefragten Stichwörtern die Treffer mehrerer großer Suchmaschinen und bewerten das Ergebnis. Die Guide-Liste nennt derzeit 28 Namen von Adam bis Veronica, zu jedem Guide ist ein kurzer Steckbrief hinterlegt.

Die Alpha-Version von Mahalo (Hawaiianisch für “Danke”) bietet ihre Dienste vorerst nur auf Englisch an. Sie kennt aktuell rund 4000 Suchbegriffe, zu denen es kommentierte Treffer gibt. Ein “Shaka”-Zeichen (eine Hand mit zwei ausgestreckten Fingern, laut FAQ einen hawaiianische Begrüßungsgeste) weist auf Treffer hin, die dem Prüfer besonders gut gefallen haben. Mit ein Warnschild versieht Mahalo Webadressen, die zwar relevante Inhalte haben, aber nicht ganz die Zustimmung der Prüfer fanden, etwa aufgrund zu umfangreicher oder aufdringlicher Werbung. Kleine Sprechblasen mit einem Fragezeichen erläutern Begriffe, die dem Besucher eventuell nicht geläufig sind.

Was ist Mahalo? (in english)
Mahalo is the world’s first human-powered search engine powered by an enthusiastic and energetic group of Guides. Our Guides spend their days searching, filtering out spam, and hand-crafting the best search results possible. If they haven’t yet built a search result, you can request that search result. You can also suggest links for any of our search results.

Achtung:
Die Idee ist im Prinzip überhaupt nicht neu und die Umsetzung nennt
sich intenational Subject Gateway oder auch Subject Guide. SGs sind
die konsequente Weiterentwicklung der ellenlangen Listen
handverlesener und kommentierter Links zu bestimmten Themen.

2 Kommentare Juni 3rd, 2007

Diwe-Design.com - Adwords Anzeige für Webkatalog mit PR 7

diwe design

… doch wer genauer hinschaut, bemerkt es gleich es handelt sich mittlerweile um einen PR 8 Webkatalog. Respekt da kann nur noch DMOZ mithalten.
Webkatalog PR 7 - 8
Da wirbt jemand wohl nicht mehr up-to-date, was wohl nicht gerade zu Werbung in eigener Sache beiträgt. Diwe-Design »

Update April: Jetzt doch wieder PR 7!

6 Kommentare Februar 3rd, 2007

Wikipedia verlinkt nofollow

Um Spam erfolgreicher bekämpfen zu können setzt Wikipedia den Nofollow-Tag (rel=”nofollow”) ein. Externe Verweise von Wikipedia werden somit für die aktuell bedeutendsten Suchmaschinen (Google, Yahoo! & MSN) wirkungslos. Wie wäre es wenn man nun einfach als Gegenreaktion dasselbige mit auf Wikipedia hinweisenden Links machen würde?!!

Nofollow ist die umgangssprachliche Bezeichnung für das rel=”nofollow”-Attribut, welches Hyperlinks im Internet beigefügt werden kann und das dafür sorgt, dass einige Suchmaschinen diese Hyperlinks nicht zur Berechnung der Beliebtheit der verlinkten Webseiten, gemessen mittels des Pageranks, heranziehen. Das rel=”nofollow”-Attribut wurde 2005 von Google eingeführt und nahezu zeitgleich von allen großen Suchmaschinen (Yahoo!, MSN) übernommen.

Ferner gibt es längst eine bessere Alternative zu nofollow: rev=”vote-abstain”
Siehe: http://microformats.org/wiki/votelinks

1 Kommentar Januar 24th, 2007

Wikipedia feiert sein 6 jähriges Bestehen

Am 15. Januar 2001 veröffentlichten die Wikipedia-Gründer Jimmy Wales und Larry Sanger die Wikipedia-Software - Basis für das (kostenlose) Web-Lexikon. Ziel war es damals, eine Online-Wissensdatenbank zu erschaffen, die einmal 100.000 Artikel umfassen sollte. Nun feiert die Erfolgsgeschichte, welche sich schon damals abzeichnete und täglich einen neuen Höhepunkt erreicht sein 6. jähriges Bestehen.

Inzwischen kann man über fünf Millionen Artikel mit rund zwei Milliarden Wörtern zählen. Die Enzyklopädie zählt dabei zu den weltweit beliebtesten Online-Angeboten. In der Rangliste von Alexa belegt die Webseite den zwölften Platz, noch vor kommerziellen Angeboten wie beispielsweise Amazon oder eBay.

Allerdings entstehen dadurch auch enorme Kosten, die sich derzeit pro Monat (laut Wikipedia) auf etwa 75.000 US-Dollar belaufen. Die Wikimedia Foundation als Betreiber zählt weniger als zehn Angestellte. Den Großteil der Arbeit erledigen freiwillige Helfer.

Alles Gute zum WIKI-Day!

Kommentieren Januar 15th, 2007

ODP / DMOZ wieder funktionsfähig

Lange wurde gemunkelt ob das Ende das ODPs gekommen ist. Nein es lebt wieder, Neuanmeldungen (URls vorschlagen) bei DMOZ sind wieder möglich! Rund 2-3 Monate mussten wir ausharren, nun ist es wieder soweit das Open Directory Project wird doch nicht zum Archiv, sondern bleibt weiter “uptodate” und somit eine der wichtigsten Verlinkungen im World Wide Web. Kurioses rund ums Thema findet Ihr hier.

Achtung: Einige Funktionen sind jedoch weiterhin noch nicht benutzbar, unter anderem funktionieren “werde Editor” sowie “Berichte Missbrauch/Spam” nicht!

Kommentieren Januar 14th, 2007


Kalendar

Dezember 2017
M D M D F S S
« Jul    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Themenrelevant

Monatsarchiv

  • Juli 2012
  • Juni 2012
  • April 2010
  • März 2010
  • Februar 2010
  • Oktober 2009
  • Juni 2009
  • April 2009
  • März 2009
  • Februar 2009
  • Januar 2009
  • Dezember 2008
  • November 2008
  • Oktober 2008
  • September 2008
  • August 2008
  • Juli 2008
  • Juni 2008
  • Mai 2008
  • April 2008
  • März 2008
  • Februar 2008
  • Januar 2008
  • Dezember 2007
  • November 2007
  • Oktober 2007
  • September 2007
  • August 2007
  • Juli 2007
  • Juni 2007
  • Mai 2007
  • April 2007
  • März 2007
  • Februar 2007
  • Januar 2007
  • Dezember 2006
  • September 2006
  • Themenarchiv

    TOP 10: Aktuelle Artikel

    Anzeige

    teliad - Der Marktplatz für Textlinks

    Über 100 Domain-Endungen schnell und einfach registrieren.


    Relevante Suchbegriffe: