WordPress database error: [Duplicate entry '6208945' for key 1]
INSERT INTO wp_statz (ip, time, referer, keyword, host, page, username) VALUES('54.156.92.138', '2017-08-24 02:58:00', NULL, NULL, NULL, 565, 'Gast')

weblike @ Facebook  weblike @ Twitter  weblike® - Digital Marketing Agency

Archiv für September, 2007

Servus Edmund - zum Abschied von Bayerns Ministerpräsident Stoiber

Edmund Stoiber zum Abschied sagt er leise, “Servus”. Und zum fröhlichen Ausklang des Wochenendes gibts nochmal was Feines für alle sogenannten Preusen aber auch für ansässigen Bayern:

Hier ein Heise Artikel mit herrlichen Zitaten und Links zu Video-Clips von, mit und über Herrn Ministerpräsidenten Edmund Stoiber

Bsp: “König Edmund erklärt das Fliegen”

Wenn Sie vom Hauptbahnhof in München … mit zehn Minuten, ohne, dass Sie am Flughafen noch einchecken müssen, dann starten Sie im Grunde genommen am Flughafen … am … am Hauptbahnhof in München starten Sie Ihren Flug. Zehn Minuten.” …

Herr Stoiber - Sie werden uns fehlen ;)

Kommentieren September 30th, 2007

Google Analytics AIR beta für den Desktop erschienen

Endlich ist es soweit Google Analytics lässt sich nun auch bequem vom Desktop aus bedienen. Und Statistiken können so viel einfacher auch offline wieder eingesehen werden, sowie gespeichert und verwaltet werden. Ausprobieren ist Pflicht - Viel Spaß und Erfolg!
Mehr zu Google Analytics AIR beta gibt’s hier »

2 Kommentare September 27th, 2007

Reichweiten-Messung für Mobiles Internet

AGOF und BVDW entwickeln Methode zur Reichweiten-Messung von mobilem Internet

Die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung e.V. (AGOF) und die “Fachgruppe Mobile” des BVDW Bundesverbandes Digitale Wirtschaft e.V. haben ihre Zusammenarbeit bei der Entwicklung einer Methode zur Messung von Reichweiten für das mobile Internet bekannt gegeben. Ziel der gemeinsamen Initiative ist die Bereitstellung valider und standardisierter Daten zur mobilen Internetnutzung. Zudem wollen die Partner damit die nachhaltige Integration des Mediums Mobile in den Media-Mix und die Weiterentwicklung des Mobile-Marketing-Marktsegments fördern.
Zur Entwicklung des neuen Reichweitenmodells für das mobil genutzte Internet hat die AGOF die “Kommission Mobile” gegründet. Das gemeinsam mit Experten der “Fachgruppe Mobile” des BVDW besetzte Gremium ist für die methodische Entwicklung der Reichweitenmessung zuständig. Die Definition der Leistungswerte soll im Konsens mit den Marktpartnern, d.h. den Nutzern erfolgen. Die Teilnahme steht wie bei den “internet facts” allen Vermarktern offen.

Für die Durchführung des Projektes haben sich die Partner auf einen mehrstufigen Zeitplan geeinigt. In einem ersten Schritt sollen bis Ende 2007 die Kommissionen, Arbeitsgruppen und Verantwortlichkeiten in der AGOF festgelegt sowie die Entwicklung des Methodenmodells und erste Umsetzungsprozesse vollzogen werden. Die Publikation erster mobiler Reichweitendaten ist dann für die zweite Jahreshälfte 2008 geplant.

Kommentieren September 26th, 2007

Google Alert für Videos gestartet

Google informiert über neu erschienene Videos im Web

Die Benachrichtigungsfunktion Google Alert wurde ausgebaut und berücksichtigt nun neben Webseiten, Blogs und News-Berichten auch Videos. Anhand von Stichwörtern informiert der Dienst, sobald ein neues Video zu einem bestimmten Schlüsselbegriff im Web veröffentlicht wurde. Google Video Alerts eine feine Sache! :)

Wie funktionieren Google Alerts für Videos: Findet Google ein neues Video, das auf zuvor definierte Suchwörter passt, wird der Nutzer per E-Mail darüber informiert. Hierbei kann die Benachrichtigung sofort, einmal am Tag oder einmal in der Woche erfolgen.

Google Alerts befindet sich weiterhin im Beta-Test. Die Videosuche wurde bisher nur in die .com-Variante von Google Alerts integriert. Die deutschsprachige Version kennt diese Neuerung noch nicht.

Kommentieren September 26th, 2007

Buch.de - Übernahmen zur Verbreiterung des Sortiments

Mit Aufkäufen schnell rein in Amazons große Fussstapfen!

Der Internetbuchhändler Buch.de übernimmt nach eigenen Angaben zum 1. August 2007 die Osnabrücker Firmen Alphamusic GmbH und Flexist GmbH. Mit den dadurch erworbenen Marken alphamusic.de, flexist.de, büro.de und escom.de ergänzt Online-Händler sein Angebot um Schreibwaren und Elektronikartikel. Alphamusic.de ist auf den Versand von Musik- und Film-CDs bzw. -DVDs spezialisiert und soll das Kernsortiment von Buch.de erweitern.

Die buch.de internetstores AG übernimmt nach Angaben zehn Mitarbeiter der Alphamusic GmbH und der Flexist GmbH. Beide Firmen haben laut Mitteilung aus dem Jahr 2006 zusammen einen Umsatz von 6,4 Millionen Euro. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Kurz-Info:
Zur Buch.de Internetstores AG gehören 13 Online-Shops in Deutschland, Österreich und der Schweiz, darunter buch.de, bol.de, buch.ch, bol.ch und lion.cc sowie die Internetauftritte der Thalia-Buchhandlungen thalia.de, thalia.at und thalia.ch. Hauptaktionäre sind die zur Douglas Holding AG gehörende Thalia Holding GmbH mit 35,2 Prozent und die Reinhard Mohn GmbH, eine hundertprozentige Tochter der Bertelsmann AG, mit 26,7 Prozent der Anteile.

Man darf gespannt sein, wie schnell sich (k)ein Erfolg einstellt!? ;)

Kommentieren September 25th, 2007

Social Bookmarking mit Google Shared Stuff

Google startet mit ‘Google Shared Stuff’ nun auch einen Social Bookmarking-Service.

google.jpg

Suchmaschinen-Riese Google spielt mit seinem neuen Dienst Google Shared Stuffnun auch auf dem Markt für Social-Bookmarking mit. Nutzer können Links sammeln, mit Tags versehen und mit anderen Personen austauschen und auch an andere Dienste weiterreicht werden können.

Eher in die Kategorie kleine Spielerei fällt das eben vorgestellte Google Sketch Up: eine 3D-Modellierungssoftware, mit dem das Traumhaus oder auch mal ein Hochhaus modelliert werden kann. Mit nur einigen wenigen Tools können Anwender 3D-Modelle von Häusern, Schuppen, Dachterrassen, Hausanbauten und sogar Raumschiffen anfertigen. Die fertigen Modelle können in Google Earth platziert werden.

1 Kommentar September 22nd, 2007

Oktoberfest München - Informationen zur alljährlichen Wiesn

München (21.09.2007): Die Internetagentur Weblike startet ein neues Projekt. Geplant ist ein Informationsportal mit Tipps & Tricks, Impressionen sowie Informationen rund um das alljährliche Oktoberfest in München unter www.oktoberfest-info.de

Das Oktoberfest von Einheimischen auch gern “d’Wiesn” genannt ist weltweit das größte Volksfest seiner Art und lockt jedes Jahr 6 Millionen Besucher in die bayerische Landeshauptstadt München.

Unter anderem sind daher Kooperationen mit Dienstleistern, Hotels und Veranstaltern rund um das Münchner Oktoberfest angestrebt. Erste Partner (wie z.B.: Wiesnjobs.de) werden in den nächsten Tagen auf den Info-Portal-Seiten implementiert. Das Team von Weblike freut sich über weitere Interessenten und bittet um Kontaktaufnahme.

Warum die Bekanntmachung einen Tag vor dem offziellen Wiesn-Start 2007?

Mehr dazu vom Geschäftsführer: “Geplant war der Start der Wiesn-Plattform erst zum Oktoberfest 2008, jedoch zeigten sich durch erste Tests solch ein großer Besucheransturm, dass wir schon dieses Jahr mit der deutschsprachigen Version durchstarten. Wir möchten durch gewonnene Kontakte und Erfahrungen das Optimum in den nächsten Jahren herausholen um einen ausgereiften “Rund-um-Service” für Touristen aus allen Ländern der Welt in englischer Sprache anbieten zu können.”

Angebots- & Informationssuchende aufgepasst:

Wer beispielshalber noch nach Tipps & Tricks zum Festzelt-Besuch oder Infos zum passenden Dirndl oder zur feschen Lederhosen sucht sollte schnell auf www.oktoberfest-info.de reinschauen »

Desweiteren gibt es alles (Flyer, Locations, Termine und Preise) rund um die After-Wiesn-Partys im Münchner Nachtleben.
Aus aktuellem Anlass:

Auf geht’s zur Wiesn 2007! Morgen - Samstag 22.09.2007 - ist Anstich im Schottenhammel und der Münchener Oberbürgermeister Ude wird seinen weltbekannten Spruch “o’Zapft is” von sich geben!

Und in den 16 Tagen werden insgesamt erneut etwa 6 Millionen Besucher zum Oktoberfest erwartet, die nach den Erfahrungen der Vorjahre über sechs Millionen Maß Bier trinken werden. Und das trotz der um etwa 35 Cent auf 7,30 bis 7,90 Euro gestiegenen Preise pro Bier.

Wir wünschen München und seinen Gästen viel Spaß!

PS: An alle - Bloglike würde sich sehr über einen kleinen Beitrag in Ihrem Weblog freuen! :)

4 Kommentare September 21st, 2007

Achtung Allzeithoch - Euro € über 1,40 $ Dollar

Das Euro-Hoch alarmiert die Wirtschaft.
Heute (20.09.2007) ist der Euro wegen der erwarteten Zinssenkung in den USA auf ein Allzeithoch gestiegen. Die Währung kostete zeitweise über 1,40 Dollar (um genau zu sein datierte der Euro bei einem Schlusskurs von 1,4030) und damit so viel noch nie! Volkswirte und Wirtschaftsverbände erwarten, dass die deutsche Wirtschaft die Belastung durch den hohen Wechselkurs zunächst noch verkraftet. Bei einem weiteren Anstieg des Euros käme es nach Einschätzung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung allerdings zu einer „kritischen Situation“.

Wir möchten daher Internet-Nutzer, Blogger sowie Unternehmer alarmieren und informieren.
Es folgen Tipps und Tricks zum Umgang mit dem hohen Eurokurs im Alltag sowie im Internet.

z.B.:

  • Google Adsense Auszahlungen aussetzen!
  • In die USA reisen und shoppen.

WEB 2.0 - Mithilfe: Für weitere Tipps & Tricks seit Ihr gefragt, helft und schreibt was die Tasten herhalten. ein wenig “User generated Content” muss schon sein! ;)

2 Kommentare September 20th, 2007

Investoren bei Trigami AG

Venture Capital für kosteneffizientes Online-Marketing via Trigami.com, dem Schweizer Web 2.0 Startup zum Thema Blogosphäre

Mit der Idee eines Blog-Marketing Marktplatzes wollen die Jungunternehmer Remo Uherek und Alain Aubert der trigami AG die Kommunikationsmöglichkeiten für Firmen revolutionieren. Das Team überzeugte nun weitere führende europäische Investoren aus der Web 2.0 Szene, darunter u.a. Peter Schüpbach und Nicolas Berg sowie weitere namhafte europäische Investoren.

Denn in der kurzen Zeit seit dem Start haben sich bereits über 200 Kunden und 2000 Blogger* registriert. Über 1000 Blogbesprechungen wurden verfasst und 80 Blog-Marketing Kampagnen durchgeführt. Die trigami AG fokussiert sich in der ersten Phase auf das deutschsprachige Europa (Schweiz, Deutschland und Österreich).Und nun ist durch das Aufspringen bekannter Investoren aus der europäischen Web 2.0 Szene nicht nur die Finanzierung gesichert, sondern auch relevante Kontakte zu potenziellen Auftraggebern. Zu den Aktionären von trigami zählen nebst den Gründern Peter Schüpbach (Investor u.a. bei XING, studiVZ, plazes, Hitflip, Smava), Nicolas Berg (Borsalino), Peter Niederhauser (Redalpine Venture Partners), Rodrigo Sepulveda Schulz (vpod.tv), Olaf Jacobi (Trupoli, Collax), Jochen Krisch (Exciting Commerce) und Dominik TarolliSwissStartups). „Trigami hat mich mit ihrem Geschäftsmodell überzeugt. Aus diesem Grund habe ich nicht nur in das junge Unternehmen investiert, sondern stelle mich aktiv als Verwaltungsrat zur Verfügung“, so Peter Schüpbach, Verwaltungsrat und Investor. Für die Transaktion beraten wurden die Gründer von Iavor Tzolov und Alfonso von Wunschheim (FutureVents Private Equity) und von Michel Jaccard (BCCC Anwälte).

Wir berichten u.a. darüber, weil man den “Jungs & Mädls von Trigami” einfach weiterhelfen muss - super netter Kontakt und eine ebenso dynamische Philosophie & Geschäftsführung! ;)

Kommentieren September 20th, 2007

Neu: Google Gadget-Anzeigen

Was sind Google Gadget-Anzeigen / Google Gadget Ads?

Google testet derzeit ein neues, interaktives Werbeformat, das Google Gadget Ad. Die interaktive Werbung soll eher Inhalt als Werbung sein und verschiedene Medien verbinden.

Gadget-Anzeigen ermöglichen es Kunden und Agenturen, Zielgruppen im größten Werbenetzwerk im Internet mit einem reichhaltigen und interaktiven neuen Anzeigenformat zu erreichen.

Mehr Informationen:

  • Hintergründe zu Rich Media-Werbung mit “Websites innerhalb von Websites”
    Stellen Sie sich Gadget-Anzeigen als Miniversionen Ihrer Website in einem beliebigen AdSense-Anzeigenformat vor.
  • Dynamische und kreative Werbung
    Wirklich nützliche Anwendungen wie z. B. Daten-Feeds, Karten, Bilder, Audio-, Video-, Flash-, HTML- oder JavaScript-Dateien in einem einzigen Anzeigentext.
  • Das größte Werbenetzwerk weltweit
    Erreichen Sie mehr als 75 % aller Internetnutzer in mehr als 20 Sprachen und mehr als 100 Ländern ohne Serving- oder Hosting-Kosten.
  • Community engagierter Nutzer im Zusammenhang mit Ihrer Marke
    Nutzer können Ihre Anzeigen überall posten und freigeben.
  • Vollständiger Bericht zu Interaktionen
    Sie erhalten auf Websitebasis Interaktionsberichte, die sehr viele Aktionen erfassen.

Kommentieren September 20th, 2007

iPhone - wann, wieviel und wo?

iPhone Start Deutschland: Ab 9. November 2007 für 399€ bei T-Mobile!

iphone.jpgDie drei W-Fragen sind beantwortet: Heute stellte Apple-Chef Steve Jobs zusammen mit Telekom-Chef René Obermann das Apple iPhone für Deutschland vor. Wie in Großbritannien soll es am 9. November 2007 auf den Markt kommen. Als Mobilfunkpartner hat Apple T-Mobile auserkoren, wenig überraschend! ;)

Also Mädls und Jungs packt euch schon mal die Sachen und eure Zelte ein, am 08.09. heißts Wett-Campen & Schlangestehen vor den T-Punkten. :)

7 Kommentare September 19th, 2007

Google Adsense Mobile - “AdSense for Mobile”

Google Werbesystem Adsense für mobile Websites offiziell gestartet!

adsense-mobile-seiten.gif
Google bietet sein Werbesystem AdSense ab sofort auch offiziell für mobile Websites an (siehe Screenshot des Links in der Google Adsense Benutzeroberfläche). Schon seit längerem tauchte dieser Hinweis immer mal wieder im AdSense-Setup auf. Ziel ist es, dass Mobile Internetdienste sich so leicht mit Textanzeigen bestücken lassen und ihren Betreibern Werbeumsätze bescheren sollen, genau wie die normalen Anzeigen im “normalen Internet“.

Wie gerade erwähnt funktioniert “AdSense for Mobile” nach dem gleichen Prinzip wie das klassische AdSense-System. Anzeigen werden über eine Art Auktionsmodell vermarktet und kontextbasiert ausgeliefert, abgerechnet wird nach Klicks. Allerdings zielt die Mobil-Variante auf Websites ab, die speziell für mobile Endgeräte wie Handys und Smartphones konzipiert wurden.

mobile-adsense.gif

Im Adsense-Setup ist die Mobile Anzeigenschaltung einrichtbar und Google bietet wie immer Informationen zu den ersten Schritten mit seinen neuen “Produkten/Services”.

“Erste Schritte mit AdSense für mobile Seiten”Verbessern Sie Ihre mobile Website und Ihre Gewinne mit gezielten Anzeigen von Google AdSense.

  • So erreichen Sie auf einfache Weise die ständig wachsende Zahl von Handyinserenten.
  • Besucher empfindenunsere zielgerichteten Anzeigen als relevant und nützlich.
  • Zeigen Sie Google-Anzeigen an und schöpfen Sie das Umsatzpotenzial Ihrer Website voll aus.

Sie haben noch keine mobile Website? Weitere Informationen im Google Support »

Allg. Informationen: Google weitet mit “AdSense for Mobile” sein Werbenetzwerk weiter aus und stellt das System zum Start in 13 Ländern zur Verfügung, Deutschland eingeschlossen. Die Ausgabe der Anzeigen kann in verschiedenen Formaten erfolgen, darunter XHTML/WAP 2.0, WML/WAP 1.0 und CHTML.

1 Kommentar September 18th, 2007

Arcor Sperrung von pornografischen Webseiten aufgehoben!

Youporn geht wieder!”

Na klasse! Gut eine Woche lang hatte Arcor den Zugang zu einigen pornographischen Websites gesperrt und dafür viel Kritik geerntet, zumal keine gerichtliche Anordnung für die Sperrung vorlag. Aufgrund eines ungewollten Kollateralschadens hob Arcor die Sperrung nun wieder auf.

Eigentlich wollte Arcor nur die drei Websites sex.com, youporn.com und privatamateure.com sperren. Die Begründung: Dort wird Pornographie ohne ausreichende Altersprüfung angeboten und ein deutscher Konkurrent hätte bei Arcor auf die Sperrung gedrängt.
Allerdings sperrte Arcor dabei nicht nur einzelne Domains sondern gleich die ganze IP-Adresse und somit auch den Zugriff auf andere Websites, die auf dem gleichen Server lagen. So war aus dem Arcor-Netz unter anderem der Zugriff auf die Website des Industrial Ethernet Kongress und des Linux-Kernel-Debugger Linice nicht mehr möglich.

Auf entsprechende Hinweise von Spiegel-Online reagierte Arcor nun und hob die Sperrung auf. Zudem will Arcor vorerst nicht “nachsperren”, denn die Sperrung traf zwar Dritte, die Porno-Anbieter aber umgingen die Sperren indem sie die IP-Adressen wechselten und sich eine Art Katz-und-Maus-Spiel mit Arcor lieferten, siehe Verlauf der hitzigen Diskussion hier im Blog.

2 Kommentare September 18th, 2007

Blogger.com ermöglicht Implementierung von Google Adsense

“Zwischendrin - Anzeigen zwischen Euren Blogposts”

Ab sofort ist es einem auch möglich ohne Kosten und nur durch reines Texte schreiben / Bloggen im Internet Geld zu verdienen! Google Adsense macht es einem ab sofort möglich via Feature Adsense Anzeigen zwischen seinen Blogpost zu implementieren.

Mehr im Google Adsense Blog

Kommentieren September 17th, 2007

Spiegel findet bei FAZ

spiegel-gefunden-bei-faz.jpg

Gestern auf Spiegel Online gefunden.

Was hat das zu bedeuten? Spiegel.de ließt bei FAZ.net und schreibt darüber (bzw. kopiert auch noch Inhalt) und verweist auf die FAZ?

2 Kommentare September 17th, 2007

Trigami - Blog Marketing

Märkte sind Gespräche
Sicherlich ist euch der letzte Artikel aufgefallen, dies war ein bezahlter Artikel über Trigami. Und ein Test ob das Konzept von Trigami bzw. Trigami an sich - der Anbieter solcher bezahlter Blogposts - auch hält was es verspricht!

Informationen: Trigami bietet kosteneffizientes Marketing im Internet, indem Blogs als Marketing- und Marktforschungskanal genutzt werden. Kunden beauftragen Blogger mit dem Schreiben von Blog-Einträgen über Produkte und Dienstleistungen, die jeweils in redaktioneller Freiheit und klar gekennzeichnet veröffentlicht werden.

trigami_modell.gif

Die Blog-Einträge versorgen Unternehmen mit glaubhafter und langfristiger Aufmerksamkeit und wertvollem Feedback, denn Blogger gelten als Early Adopters und Influencers.

Reinschauen lohnt, aber erst wie ich meine ab einem PR 5 und Besucherzahlen von ab 500 pro Tag. :P

5 Kommentare September 16th, 2007

Ältere Einträge


Kalendar

September 2007
M D M D F S S
« Aug   Okt »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Themenrelevant

Monatsarchiv

  • Juli 2012
  • Juni 2012
  • April 2010
  • März 2010
  • Februar 2010
  • Oktober 2009
  • Juni 2009
  • April 2009
  • März 2009
  • Februar 2009
  • Januar 2009
  • Dezember 2008
  • November 2008
  • Oktober 2008
  • September 2008
  • August 2008
  • Juli 2008
  • Juni 2008
  • Mai 2008
  • April 2008
  • März 2008
  • Februar 2008
  • Januar 2008
  • Dezember 2007
  • November 2007
  • Oktober 2007
  • September 2007
  • August 2007
  • Juli 2007
  • Juni 2007
  • Mai 2007
  • April 2007
  • März 2007
  • Februar 2007
  • Januar 2007
  • Dezember 2006
  • September 2006
  • Themenarchiv

    TOP 10: Aktuelle Artikel

    Anzeige

    teliad - Der Marktplatz für Textlinks

    Über 100 Domain-Endungen schnell und einfach registrieren.


    Relevante Suchbegriffe: