WordPress database error: [Duplicate entry '6208945' for key 1]
INSERT INTO wp_statz (ip, time, referer, keyword, host, page, username) VALUES('54.198.31.213', '2017-08-23 00:15:36', NULL, NULL, NULL, 922, 'Gast')

weblike @ Facebook  weblike @ Twitter  weblike® - Digital Marketing Agency

Einträge in der Kategorie 'Internetfirmen'

Nexus 7 das Google Tablet

Google Nexus 7 Es gibt ihn den ersten Google Tablet-PC. Die neue Konkurrenz zum iPad und Apple ist auf der Entwicklerkonferenz Goolge I/O 2012 offiziell vorgestellt worden. Jetzt heißt es warm anziehen Apple!

Wobei sich bei Apple vor kurzem auch einiges getan hat, u.a. das neu vorgestellte Betriebssystem iOS 6.

Dabei ist eine eigene Karten Funktion, wodurch die Goolge Maps Integration bei Apple Produkten Geschichte sein ist. Im Weiteren soll Facebook stärker bzw. besser integriert werden und mit Passbook gibt es eine innovative Möglichkeit Karten, Coupons und Tickets zu verwalten. Und Apple bewegt sich in Richtung Payment-Anbieter.

Man sieht alte Player wie Nokia, Microsoft mit Windows Phone sowie dem kürzlich vorgestelltem Windows 8 und erstem Tablet “Surface” werden eher weniger mitreden im Internet, Tablet und Mobile Markt. Aber auch bis dato beliebte Tablet-Hersteller wie HTC oder Samsung etc. müssen sich warm anziehen.

Das Nexus 7 ist ein Tablet-Computer, das von Google zusammen mit der Android Version 4.1 Jelly Beans am 27. Juni 2012 vorgestellt wurde. Es ist das erste Gerät mit Android 4.1 und das Vorzeigegerät dieser Android Version. Es wird von Asus gebaut und ist das erste Tablet der Nexus-Serie.

Hier eine Ansicht des Google Tablets - Nexus 7:

tablet-n7_th.jpg

Wer möchte kann hier die diesjährige Google I/O Konferenz mit Produktvorstellungen (live) verfolgen.

Mehr Neuigkeiten und Infos zu Nexus und dem Nexus 7 auf Google.com

Kommentieren Juni 27th, 2012

Internet 2.0 zu viel ge-twitter und facebook der neue google killer?

WOW das ist es uns wert nochmal in die Tasten zu hauen!

…und eine letzte Headline im alten Blog und einen ersten wirklich nachhaltigen Kommentar zu geben bzw. anders gesagt den hintergründigsten Branchenüberblick über Monate, nein Jahre hinweg zu verfassen.

Wir bemüh(t)en uns - Los geht’s…

Es sei bemerkt dass beim aktuellen twitter-Hype = Trend ein “mobiles Internet Tagebuch” zu verfassen oder sagen wir besser (schnöde) “SMS Internet Archivierung” zu betreiben es wirklich schwierig  ist sich nochmal zu besinnen, auf die guten alten Tage als wir noch Herr unseres guten Namens und Rufs waren.

Jetzt bestimmen “Nicknames” und twitter.com/Internetdomain bzw. twitter.com/Markennamen das www-Geschehen und jeder aber auch jeder der sich im Internet bewegt und was zu sagen haben oder verkaufen möchte redet mit.
Wir von weblike sagen: “Danke, nein!” … und packen nochmal das gute alte (Web)log aus. :)
Es folgt ein Bericht basierend auf der Analyse der “netten” (neuen) Domain www.checkfacebook.com

Falls Ihnen der zweite Begriff in der Domain nichts sagt besuchen Sie die Seite.
Dann sollte Ihnen die Seite zumind. soviel sagen dass Facebook wirbt.

Für uns zeigt diese Seite Facebook betreibt SEO = Suchmaschinen bzw. Google-Optimierung ;) und auch der virale  Ansatz = Social Marketing (ist erkennbar).

Checkfacebook.com - eine herrliche Microsite/Einstiegsseite die dazu verleitet in großen Tönen über Facebook zu reden… jedoch alles ein bisschen sehr im Google Analytics Lock!

Haben sich die neuen Facebook Marketing Leute wohl gedacht … warum nicht dort kopieren wo es funktioniert.

Und es klappt!? Nun ja laut Website - ja! Wer weiß…. facebook DER google Killer?
Abwarten, kommt Zeit kommt Rat!

Das Internet hatte schon viele Milliondollar-Websites und ist mittlerweile “älter geworden” oder sagen wir besser gereift… ein Informations und Seiten-Kollos von über 15 Jahren.

Noch nicht ganz reif aber eine “mittlere Reife” sollte drin sein. Die Fachhochschulereife (Abitur) kommt dann gegen 2010… wenn mehr als 50% der Menschen in der “ersten Welt” einen mobilen Internetzugang besitzen sowie auch Länder der dritten Welt endlich vermehrt Zugang zum weltweiten Netz (World Wide Web) erhalten.

Bis dahin zählt weiterhin Google bzw. sein Algorhytmus und dessen Faktoren.
Faktoren wie Vertrauen (Trust) spielen dabei eine große Rolle… und Google eben selber hat noch dieses Gott verdammte Vertrauen beim “Suchenden” - Ihne glücklich zu machen und selbst nichts “Böses” - getreu dem beliebtem google.com claim “don’t be evil” - zu tun das ist Motto von google. Und somit klappts auch perfekt mit dem Branding.

Google ist die Marke NR. 1!

Okay denken Sie aber es war doch die Rede bzw. Warnung vor DEM “Killer” im Internet…
Facebook, neben twitter wohl eines der bekanntesten “web 2.0 Unternehmen” (wie man es so schön nennt) weltweit und somit auch (mittlerweile) in Deutschland.

Doch was ist web 2.0 - das Mitmach Web?

Nunja seien wir doch mal ehrlich… Internet ist für uns Information oder bequemer Einkauf rund um die Uhr von zu Hause aus und damit wir das Beste finden … “googeln” ähhh suchen wir ;) nach DER Information oder DEM Produkt. Das nennt sich “pull”.

Auf Facebook hingegen sind wir umgeben von sozialen Kontakten - Familie, Freunde und Bekannte. Also Mitmenschen die gerne mit einem kommunizieren. Doch wer will das schon andauernd? :) Das nennt sich also push
Facebook hat keine Business Konzept und Google hat Adwords.

Das Tool für Reichweite und qualitativen Traffic bzw. Besucher, die Kunden werden und somit zu Umsatz und Gewinn für ein Unternehmen.

Suchmaschinen bzw. Online-Marketing erbringt ROI und ist somit effektiv und gerechtfertigt. Klar, normaler Menschenverstand!
Das ist DIE Kausalkette und SIE ist einleuchtend… oder etwa nicht?

- Keine ZEIT

- Kein KNOW-HOW

- Kein DO-HOW
Okay wir machen das!

Bei Fragen oder Bedarf => www.ganz-vorne-dabei.com
Hier finden Sie Rat und Tat! Strategische Konzeption und Umsetzung vom feinsten. Denn wie die Kausalkette es so schön zeigt - IHR (Unternehmens-)Erfolg ist unser ZIEL.

Wir sind am Puls der Zeit und gemeinsam “ganz vorne dabei“.
Und wenn das einmal nicht mehr so ist oder ein anderes Unternehmen es besser macht. Dann ist der Google-Killer geboren.

Vermeindlich bessere Suchmaschine wie wolfram-alpha müssen erst einmal 15 Jahre “trust” nachholen Google ist nicht umsonst.

DIE Suchmaschine

Startseite Nr. 1

und hat einen Lexikon-Eintrag als Verb bekommen! :)

1 Kommentar Juni 6th, 2009

Zertifizierung Vergleich - Daten und Infos

Ein interessantes Thema - Zertifizierungen von ISO 9000, ISO 9001 bis ISO 14001 - Weitere Info zu Zertifizierung.


		

Kommentieren Januar 4th, 2009

Lemon 5 - Marketing und Unternehmensberatung 2.0

Die neue Rolle und Macht des Verbrauchers verändert das Marketing grundlegend. Sein Einfluss auf Produkt, Marke sowie auf deren Wahrnehmung durch andere Verbraucher bestimmt zunehmend Wertschöpfung und Unternehmensentwicklung. Dies bedingt die Weiterentwicklung des klassischen Marketing zu einer Disziplin, welche der neuen Rolle des Verbrauchers gerecht wird: Marketing 2.0 Unsere Dienstleistungen erschließen die neuen Perspektiven von Marketing 2.0 und integrieren diese in die bestehende Marketinglandschaft unserer Kunden.

Lemon5 ist eine Unternehmensberatung mit einem ganzheitlichen Verständnis von Marketing 2.0. Neben projektbezogenen Aufgabenstellungen im Bereich word-of-mouth Marketing liegt der Schwerpunkt auf einer Veränderung des Marketing Selbstverständnis von Unternehmen und einer Integration von neuen Ansätzen in den Marketingprozess.

Mehr auf www.lemon5.de

Kommentieren Juli 24th, 2008

Error 404 - Fehlermeldung - Amazon Patent

Heißt es nun bald 404 – Bitte zahlen?

Letzte Woche hat das US-Patentamt den Erfindern Jeff Bezos, Udi Manber, Lawrence Tesler und Jonathan Leblang ein Patent unter anderem auf angepasste 404-Fehlermeldungen von Webservern erteilt.

Solche angepassten 404 Meldungen hat heutzutage jede gute Website. Die meisten CMS-, Blog-, und Foren-Systeme bieten einen mitgelieferten Dienst um solche “404 Seite nicht gefunden” - Fehler zu personalisieren. Im schlimmsten Fall kann Amazon bald Jeden, der seine Fehlermeldung selbst “malt”, zur Kasse bitten. Ohje wo soll das hinführen?!

4 Kommentare Februar 4th, 2008

Microsoft will Yahoo übernehmen

Die Meldung der Woche: Microsoft macht Yahoo konkretes Kaufangebot

Microsoft versucht eine feindliche Übernahme von Yahoo und bietet 31 US-Dollar pro Aktie und damit insgesamt rund 44,6 Milliarden US-Dollar für das Internet-Unternehmen. Der Preis liegt aktuell 62 Prozent über dem aktuellen Börsenwert von Yahoo.

Der Industrie sei besser gedient wenn es mehr als einen starken Marktteilnehmer gebe, sagt Kevin Johnson, Präsident von Microsofts Platforms & Services Division in Anspielung auf Google. Yahoos Ingenieure und wichtige Manager will Microsoft mit speziellen Maßnahmen binden und schon im zweiten Halbjahr 2008 soll die Transaktion abgeschlossen werden, sofern Yahoos Aktionäre Microsofts Angebot annehmen.

Bereits seit 18 Monaten beschäftigt sich Microsoft ernsthaft mit der Übernahme von Yahoo und machte auch vor rund einem Jahr eine Angebot an Yahoo. Dieses wurde aber vom Yahoo-Management abgelehnt, es sei nicht der richtige Zeitpunkt gewesen, um darüber zu verhandeln.

Nachdem Yahoos Geschäfte derzeit nicht gut laufen, sieht Microsoft nun die Zeit für eine Übernahme. Statt jedoch bei Yahoo anzuklopfen, ging der Software-Konzern dieses Mal gleich in die Offensive und verkündete eine öffentliches Kaufangebot für Yahoo.

Dieses Angebot ist nun auch bei Yahoo eingegangen und Yahoos Board of Directors will das Übernahmeangebot nun prüfen. Wann eine Entscheidung zu erwarten ist und Google endlich Druck im Online Marketing Geschäft gemacht wird, ist nicht bekannt.

Kommentieren Februar 3rd, 2008

Amazon Prime die Jahres-Versandpauschale in Deutschland gestartet

Zum Weihnachtsgeschäft startet “Amazon Prime” nun auch in Deutschland

In anderen Ländern (wie den USA und Japan) schon längst Gang und Gäbe gibt Amazons Jahres-Versandpauschale “Amazon Prime” nun auch in Deutschland. Gegen eine Jahresgebühr können sich Kunden gänzlich von Versandkosten befreien lassen und werden zudem - so verspricht Amazon - immer schnell beliefert.

Die zwischen Montag und Freitag bestellten, auf Lager befindlichen Produkte verspricht Amazon damit schon am nächsten Tag ohne Versandkosten zu liefern - ohne Mindestbestellwert. Amazon hat die “geeigneten Artikel” jeweils in seinem Online-Shop markiert, was für “Millionen von Produkten” gelten soll. Für 5 Euro extra pro Bestellung kann eine Express-Zustellung um 12 Uhr mittags sichergestellt werden. Amazon Prime kostet 29,- Euro pro Jahr und enthält beliebig viele Premiumversand-Lieferungen, die sonst einzeln 6 Euro kosten würden. Bis zu vier weitere Personen im gleichen Haushalt können von Amazon Prime mit berücksichtigt werden.

1 Kommentar November 12th, 2007

Buch.de - Übernahmen zur Verbreiterung des Sortiments

Mit Aufkäufen schnell rein in Amazons große Fussstapfen!

Der Internetbuchhändler Buch.de übernimmt nach eigenen Angaben zum 1. August 2007 die Osnabrücker Firmen Alphamusic GmbH und Flexist GmbH. Mit den dadurch erworbenen Marken alphamusic.de, flexist.de, büro.de und escom.de ergänzt Online-Händler sein Angebot um Schreibwaren und Elektronikartikel. Alphamusic.de ist auf den Versand von Musik- und Film-CDs bzw. -DVDs spezialisiert und soll das Kernsortiment von Buch.de erweitern.

Die buch.de internetstores AG übernimmt nach Angaben zehn Mitarbeiter der Alphamusic GmbH und der Flexist GmbH. Beide Firmen haben laut Mitteilung aus dem Jahr 2006 zusammen einen Umsatz von 6,4 Millionen Euro. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Kurz-Info:
Zur Buch.de Internetstores AG gehören 13 Online-Shops in Deutschland, Österreich und der Schweiz, darunter buch.de, bol.de, buch.ch, bol.ch und lion.cc sowie die Internetauftritte der Thalia-Buchhandlungen thalia.de, thalia.at und thalia.ch. Hauptaktionäre sind die zur Douglas Holding AG gehörende Thalia Holding GmbH mit 35,2 Prozent und die Reinhard Mohn GmbH, eine hundertprozentige Tochter der Bertelsmann AG, mit 26,7 Prozent der Anteile.

Man darf gespannt sein, wie schnell sich (k)ein Erfolg einstellt!? ;)

Kommentieren September 25th, 2007

eBay: Schau mal, was ich hab! - Verkaufen vs. Kaufen

Ebay: Runderneuert und günstiger

Zahlreiche Neuerungen kommen erst in den nächsten Monaten

ebay hat seinen deutsches Angebot überarbeitet und eine Vielzahl zentraler Ebay-Seiten inhaltlich und grafisch neu gestaltet. Gleichzeitig wurden neue Angebote und Dienste für den Handel auf dem Online-Marktplatz entwickelt. Auch sein Preissystem ergänzte Ebay und senkte die Einstell-Gebühren für Privatnutzer deutlich. Brav, wirklich sehr positives Handeln!

Ebenso hat eBay eine neue Kampagne bzw. neue Zielsetzung: Ebay setzt auf Verkäufer

Mit dem Motto “Schau mal, was ich hab!” geht die neue eBay-Werbekampagne an den Start. Erstmals betont der weltweite Online-Markplatz dabei nicht nur den Einkauf auf eBay, sondern auch den Aspekt “Verkaufen”, wobei die privaten Verkäufer im Vordergrund stehen. Die Themen Kaufen und Verkaufen wurden in zwei korrespondierenden TV-Spots umgesetzt. eBay startet zunächst mit dem Verkaufsspot, der Kaufspot folgt im Oktober.

Neben der neuen Kampagne steht im Herbst eine weitere Premiere an: Die eBay Tour 2007. Mit dem Motto “eBay neu erleben!” reist die Roadshow durch sechs deutsche Städte. eBay neu Erleben Tour 2007

PS: Die Kampagne wurde von Springer und Jacoby entwickelt und mit Cobblestone unter der Regie von Sebastian Strasser umgesetzt. Die Mediaplanung erfolgt durch Initiative Media, das Soundkonzept und der Song stammen von MetaDesign.

Mehr im eBay Pressebereich

Kommentieren September 4th, 2007

Ebay.de Startseiten Relaunch

eBay neu erleben!

Die Startseiten von Ebay wurde gerelauncht. Gleich mal reinschaun ebay.de
Und einem wird auffallen alles ist wird soll einfach einfacher werden… ganz schön einfach!
;)
Was ist neu?

Interaktive Elemente (WEB 2.0 - AJAX basierend) auf der Startseite, sowie sind weniger Seitenaufrufe notwendig um ans Ziel zu gelangen. Mehr konnte ich jedoch nicht entdecken.

Am 4. September 2007 will eBay unter dem Motto “eBay neu erleben” weitere Änderungen in seinem Angebot vorstellen.

6 Kommentare August 29th, 2007

Local Business Referrals - werde Google Vetreter…

Interested in becoming a Google Business Referral Representative

Google sucht so genannte “Business Referral Representative“, die von Tür zu Tür gehen, um Informationen über Geschäfte zu sammeln und diese zu fotografieren, den Geschäftsleuten aber zugleich Googles Anzeigensystem AdWords näher bringen. Bis zu 10,- US-Dollar winken pro Eintrag.

Mit dem “Business Referral Representatives” will Google seine lokale Suche verbessern. Die Vertreter sollen Informationen über Geschäfte wie Öffnungszeiten und akzeptierte Zahlungsmittel sammeln sowie Fotos anfertigen. Die Daten und Fotos sollen dann in Google Maps integriert werden.

Zugleich sollen die Ladenbesitzer und Geschäftsleute über Google Maps und vor allem das Werbesystem Google AdWords aufgeklärt werden.
Für jeden akzeptierten Eintrag, abhängig vom Umfang der Daten, zahlt Google 2,- US-Dollar. Wenn die jeweiligen Unternehmen die gesammelten Daten per Postkarte oder online bestätigen, kommen noch einmal 8,- US-Dollar als Vergütung hinzu.

Derzeit ist das Programm leider nur in den USA am laufen; wer teilnehmen will, muss mindestens 18 Jahre alt sein und über eine Arbeitserlaubnis sowie Zugang zu einem Computer und einer Digitalkamera verfügen. Details listet Google in einer entsprechenden FAQ. Hoffentlich auch bald in Europa…
Ich wäre dabei! :)

2 Kommentare August 15th, 2007

Spam E-Mail: “eBay Unpaid Item Strike Received”

Achtung dies ist eine Pishing Mail also Spam nicht öffnen bzw. antworten:

You have received an Unpaid Item strike You were the winning buyer on eBay item # 4059529933 .The seller, has informed eBay that payment for the item has still not been received, or that the two of you were not able to come to agreement. As a result, you have received an Unpaid Item strike.

Remember, Unpaid Item strikes may result in your suspension from eBay.

You can appeal this Unpaid Item strike if you believe it is not deserved. First, read the requirements for appealing the strike. If you meet them, you can submit your appeal on that page. If your appeal is successful the strike will be removed.

If you have recently paid for the item number listed below or do you feel it to be a mistake, you must Remove the Unpaid Item Strike Now.

The eBay Billing Department.

Kommentieren August 11th, 2007

Artaxo - Professionelle Suchmaschinenoptimierung?

Je 5 Praktika in 5 Bereichen für 5 Monate mit bis zu 1.055,55 Euro Gehalt

Die Artaxo AG wirbt auf StudiVZ.net - scheinen entweder einen guten Draht zu den Verantwortlichen von StudiVZ zu haben oder Ihre vielen Foren und Communities scheinen toll zu laufen?! Oder das Unternehmen, mit nach eigenen Angaben 10 Mitarbeitern und 50 int. Kunden ist einfach erfolgreich und daher zu gut bezahlt.

Und so wirbt Artaxo für seine Praktikumsplätze bei den Studenten:
“Wir bei artaxo betreiben professionelle Suchmaschinenoptimierung und betreuen daneben im Internet viele Foren und Communities zu verschiedenen Themenbereichen. Wie viele junge Unternehmen suchen auch wir Unterstützung durch Praktikanten.”

Daher unsere Aktion: Mehr Geld für qualifizierte Praktikanten!

Wir besetzen jeweils:

  • 5 Praktikumsstellen
  • in 5 unterschiedlichen Unternehmensbereichen
  • für 5,5 Monate und zahlen monatlich bis zu
  • 1.005,55 Euro Gehalt.
  • gegebenenfalls kümmern wir uns auch um eine Wohnung.

Die Praktikumsplätze sind in unserer Online-Redaktion, der Kundenbetreuung, unserer Programmierabteilung, dem Einkauf, sowie im Marketing angesiedelt.

…. usw.

Hoffentlich arbeiten andere BVDW verifizierte Unternehmen seriöser oder sagen wir lieber professioneller!

12 Kommentare August 6th, 2007

Gourmondo vs. Amazon - Online-Supermarkt

Amazon.com testet die alte Idee vom Online-Supermarkt noch einmal auf ihre Marktfähigkeit, so das Wall Street Journal. Nach Büchern, CDs, Elektronik und Windeln bietet der Online-Händler, zunächst nur in einer kleinen US-amerikanischen Testgemeinde, nun auch Gemüse, Obst, Fleisch und Milch sowie andere Frischwaren an. Vorerst nur in der Region Seattle liefert der Online-Händler ab sofort auch frische Waren. Die Auswahl umfasst organisches, aber auch koscheres oder weizenfreies Essen, das je nach Wunsch entweder noch vor Morgengrauen geliefert wird oder im nächsten Supermarkt abgeholt werden kann. Zunächst will Amazon das Angebot im kleinen Rahmen halten, so ein Sprecher des Konzerns, es sei auch noch nicht sicher, ob und wann das Programm ausgeweitet werden könnte.

Seit dem Platzen der Dotcom-Blase hat sich keine Internetfirma mehr an den Versand von frischen Lebensmitteln getraut. In Deutschland war 2002 Gourmondo.de der Vorreiter bzw. Primus. Die Frage bleibt nun wann dieser wiederentdeckte Vertriebskanal nach Deutschland kommt bzw. von Amazon.de übernommen wird. Denn dann bekommt der aktuell vorrangige Feinkost- und Lebensmittel Online-Shop Gourmondo.de hierzulande bestimmt heftige Konkurrenz und das gewiss nicht nur aus Grund der Bekanntheit von Amazon! Übrigens:

Gourmondo wurde bereits im Juni 2002 von Philipp Humm, dem heutigen T-Mobile Deutschland Chef, Dr. Gerald Haag und Konrad Güßbacher gegründet. Philipp Humm war zuvor Deutschland- Chef und Konrad Güßbacher IT Senior Program Manager bei Amazon.

Heute ist Konrad Güßbacher alleiniger Geschäftsführer und die Gourmondo GmbHwächst nach eigenen Aussagen 100% pro Jahr und hat bereits über 50.000 Kunden gewonnen. Partner der Firma sind unter anderem DHL, in der Logistik und seit 1. April 2006 auch AOL Deutschland. (Quelle: ECC-Handel)

Und aktuell verfügt Gourmondo.de über: “Die größte Auswahl internationaler Spezialitäten aus Italien, Spanien, Frankreich, China, Japan, Indien und Südostasien im Internet.

Kommentieren August 4th, 2007

Instant Messaging - wichtigstes Web-2.0-Tool für Unternehmen

Laut einer Studie schlägt Instant Messaging selbst Wikis, Weblogs und Social Networking, wenn es um den Nutzen für Unternehmen geht.

instant-messaging-collage.jpgBasierend auf Aussagen von 275 IT-Entscheidern in US-Unternehmen hat Forrester zur Homepage dieses Unternehmnes Relation Browser eine Studie herausgegeben, nach der Instant Messaging die wertvollste aller Web-2.0-Technologien für Unternehmen ist. Gefolgt wird Instant Messagting von RSS und Podcasting. Wikis liegen im Mittelfeld, Social Networking und Weblogs abgeschlagen. Weil mit ROI und TCO technologische Entwicklungen gut, soziale aber fast gar nicht messbar sind, sind die Ergebnisse sicher mit Vorsicht zu genießen. Deutlich wird der Techie-Aspekt auch an dem hohen Anteil von “gar keinen Wert” beim Social Networking - der höchste, den die IT-Manager hier vergaben.

1 Kommentar August 1st, 2007

Die reichweitenstärksten Websites in Deutschland

Die reichweitenstärksten Websites in Deutschland
Platz Website Besucher Juni 2007 Besucher Mai 2007 Veränderung in Prozent
1 Google-Sites 22.833.000 22.685.000 +0,7
2 Microsoft-Sites 17.777.000 17.387.000 +2,2
3 Ebay 17.471.000 17.244.000 +1,3
4 United-Internet-Sites 15.383.000 15.414.000 -0,2
5 Time Warner Network 15.251.000 15.080.000 +1,1
6 T-Online-Sites 12.965.000 12.806.000 +1,2
7 Wikipedia-Sites 12.728.000 13.122.000 -3,0
8 Otto-Gruppe 12.464.000 11.405.000 +9,3
9 Karstadt Quelle 11.883.000 10.681.000 +11,3
10 Yahoo-Sites 11.794.000 11.820.000 -0,2

Quelle: ComScore Nicht berücksichtigt bei der Auswertung von ComScore sind Zugriffe von öffentlichen PCs sowie mobilen Endgeräten.

2 Kommentare Juli 27th, 2007

Ältere Einträge


Kalendar

August 2017
M D M D F S S
« Jul    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Themenrelevant

Monatsarchiv

  • Juli 2012
  • Juni 2012
  • April 2010
  • März 2010
  • Februar 2010
  • Oktober 2009
  • Juni 2009
  • April 2009
  • März 2009
  • Februar 2009
  • Januar 2009
  • Dezember 2008
  • November 2008
  • Oktober 2008
  • September 2008
  • August 2008
  • Juli 2008
  • Juni 2008
  • Mai 2008
  • April 2008
  • März 2008
  • Februar 2008
  • Januar 2008
  • Dezember 2007
  • November 2007
  • Oktober 2007
  • September 2007
  • August 2007
  • Juli 2007
  • Juni 2007
  • Mai 2007
  • April 2007
  • März 2007
  • Februar 2007
  • Januar 2007
  • Dezember 2006
  • September 2006
  • Themenarchiv

    TOP 10: Aktuelle Artikel

    Anzeige

    teliad - Der Marktplatz für Textlinks

    Über 100 Domain-Endungen schnell und einfach registrieren.


    Relevante Suchbegriffe: